AdobeStock 346791348 GroßDie Ehrenamtsagentur des Landkreises Hersfeld-Rotenburg wirbt für ein Förderprogramm des Bundes: Bis zu 8000 Euro gibt es für diejenigen, die anderen in Zeiten von Corona helfen.

niederaula2Ab sofort ist die Quarantäne im Kreisaltenheim in Niederaula aufgehoben. Mit Stand von Freitagnachmittag sind alle Bewohner wieder Corona-frei. Besuche sind nun unter strengen Schutzmaßnahmen wieder möglich. Der Ausnahmezustand ist damit nach genau acht Wochen beendet.

telefon blauNachdem die Nachfrage am Bürgertelefon des Landkreises Hersfeld-Rotenburg in den vergangenen Wochen nachgelassen hat, werden die Gesprächszeiten ab heute Montag, 4. Mai angepasst. 

Ab sofort ist das Bürgertelefon unter der Telefonnummer 06621 – 878787 zu den regulären Geschäftszeiten erreichbar. „Dass weniger Bürger Hilfe bei unserem Bürgertelefon suchen, zeigt, dass wir gut gearbeitet und umfassend informiert haben. Es macht zudem deutlich, dass die anfängliche Unsicherheit einem besonnenen Umgang mit dem Coronavirus gewichen ist. Das ist ein positives Signal“, erklärt Landrat Dr. Michael Koch. Sollte der Bedarf wieder steigen, werden die Sprechzeiten des Bürgertelefons kurzfristig angepasst.

Montags und dienstags ist das Bürgertelefon von Bürgertelefon von 8 – 16 Uhr erreichbar. Am Mittwoch und Freitag jeweils von 8 – 13 Uhr. Donnerstags steht Bürgern das Angebot von 8 – 17.30 Uhr zur Verfügung.

IMG 5675

Viele offene Fragen hat das Förderprogramm des Landes Hessen zur "Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit" in der Corona-Krise bei den Betroffenen hinterlassen. Um Transparenz für alle Vereine, Verbände und Institutionen Hersfeld-Rotenburgs zu schaffen, haben Landrat Dr. Michael Koch und der Vorsitzende des Sportkreises Hersfeld-Rotenburg, Christian Grunwald, sich am Donnerstagnachmittag eine Stunde lang live dem Kreuzverhör bei Facebook gestellt.

nature 2880216 1920Das Feiertagswochenende zum 1. Mai steht vor der Tür: Für viele Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Hersfeld-Rotenburg bedeutet das, traditionell wandern zu gehen, zu grillen oder einfach ein gemütliches Beisammensein. Zwar versprechen die Wettervorhersagen keine rosigen Aussichten, dennoch beabsichtigen einige Vereine, Getränke und Speisen an aufgebauten Essensständen anzubieten. Vor diesem Hintergrund appellieren Landrat Dr. Michael Koch und Harald Preßmann als Sprecher aller Bürgermeister im Kreis an die Bürgerinnen und Bürger: „Bleiben Sie bitte nach Möglichkeit daheim und nutzen Sie nicht die Grillhütten und ähnliche Ausflugsziele. Zusammenkünfte in Vereinen sind verboten, genauso wie deren Verkauf von beispielsweise Bratwürstchen.“ Das Kontaktverbot gelte weiterhin.

WebinarUm den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Hersfeld-Rotenburg das Förderprogramm zur Vereins- und Kulturarbeit zu erläutern und mögliche Fragen zu beantworten, bieten Landrat Dr. Michael Koch und Christian Grunwald, Vorsitzender des Sportkreises Hersfeld-Rotenburg, eine webbasierte Informationsveranstaltung an.

HH logo header min 1Die Situation rund um das Coronavirus hat auch den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und seine Einwohner stark getroffen. Der Alltag hat sich grundlegend verändert und die Welt steht nahezu still. Gerade für alte Menschen, Alleinerziehende oder Menschen mit Einschränkungen ist die momentane Krise eine große Herausforderung. Alltägliche Dinge wie der Einkauf, die Kinderbetreuung oder der Haushalt sind nicht mehr allein zu bewältigen.

Gemischt BdL NEUDie Mitarbeiter der Kreisverwaltung stehen auch trotz der momentan angespannten Lage rund um das Coronavirus weiterhin für die Bürger im Landkreis zur Verfügung. Der Dienstbetrieb wird weiterhin aufrecht erhalten. Allerdings haben sich die Aufgaben und der Arbeitsalltag in vielen Fällen verändert. In einer neuen Serie von Kurzporträts stellen wir einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor, stellvertretend für ganze Abteilungen, und beschreiben, wie Corona die Arbeit im Landratsamt beeinflusst.

Gruppenbild Schutzmasken GroßNachdem sich Mitte März die Situation rund um das Coronavirus auch im Landkreis Hersfeld-Rotenburg angespannt hat, waren die ersten Folgen auch in der Kreisverwaltung deutlich zu spüren: Langjährige Lieferanten für Schutzmasken hatten Lieferschwierigkeiten oder fielen ganz aus. In Zusammenarbeit mit dem Klinikum Hersfeld-Rotenburg entschied sich Landrat Dr. Michael Koch daher für eine unmittelbare Beschaffung zusätzlicher Masken direkt aus China.

coronaDie Hessische Landesregierung hat sich gestern Abend nach der Videokonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder im Kabinettausschuss Corona beraten und das weitere Vorgehen in der Corona-Krise festgelegt. Insbesondere die Frage, zu welchem Zeitpunkt die Schule mit welchen Klassen wieder beginnen wird, wurde konkretisiert. Darüber informierten der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und der Hessische Kultusminister Alexander Lorz heute in Wiesbaden.

Video Unterricht Musikschule PM GroßDie Schließung der Unterrichtsstätten der Musikschule Hersfeld-Rotenburg zur Corona-Prävention kam mit relativ kurzer Vorlaufzeit, wie bei allen anderen Institutionen und Unternehmen. Der Unterricht läuft aber inzwischen wieder weiter, über digitale Medien.

telefon blauDas für alle Fragen rund um Corona eingerichtete Bürgertelefon des Landkreises Hersfeld-Rotenburg ist über die Osterfeiertage von Freitag, 10. April bis einschließlich Montag, 13. April nicht erreichbar.

SpuckschutzDen Durchblick behalten trotz Corona: Das neuartige Virus hält derzeit quasi die ganze Welt in Atem – dennoch muss der Alltag weitergehen. Das gilt auch für den Dienstbetrieb in der Kreisverwaltung. Gerade in den öffentlichen Bereichen des Landratsamts wurden deshalb besondere Vorkehrungen getroffen.

Alle SamstagDie Mitarbeiter der Kreisverwaltung stehen auch trotz der momentan angespannten Lage rund um das Coronavirus weiterhin für die Bürger im Landkreis zur Verfügung. Der Dienstbetrieb wird weiterhin aufrecht erhalten. Allerdings haben sich die Aufgaben und der Arbeitsalltag in vielen Fällen verändert. In einer neuen Serie von Kurzporträts stellen wir einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor, stellvertretend für ganze Abteilungen, und beschreiben, wie Corona die Arbeit im Landratsamt beeinflusst.

streit eltern kindHersfeld-Rotenburg, 2. April 2020 - Wie die Erziehungsberatungsstelle helfen kann: Kindertageseinrichtungen und Schulen sind aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, ebenso mussten Vereine, Jugend- und Familienzentren sowie Freizeitmöglichkeiten außer Haus ihre Angebote einstellen. Familien sind jetzt an die Wohnung gebunden. „Durch den Wegfall der gewohnten sozialen Kontakte steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich Konflikte in Familien zuspitzen“, erklärt die Jugendamtsleiterin des Landkreises Hersfeld-Rotenburg Anette Kranz.