Der Landkreis hat Überwachungsaufgaben bei genehmigungspflichtigen Anlagen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) im Bereich der Tierhaltung, von Güllelagerung, Motorsportanlagen und Schießständen für Handfeuerwaffen.

Er ist unter anderem zuständig für kleinere und mittlere Feuerungsanlagen, für  Musik- und Theaterveranstaltungen im Freien, für Baustellen, ferner für Gaststätten, Spielhallen und allgemein für genehmigungsfreie Anlagen, die nicht gewerblichen Zwecken dienen.

Zu vielen grundsätzlichen Immissionsschutzfragen finden sich  Hinweise und  Erläuterungen unter der Rubrik „Weiterführenden Links" Stichworte "BMU" und "HLUG".

 

Ansprechpartner:

 

Bodo Schott

Telefon:

06621 87-2101

Fax:

06621 87-2115

Raum

308 

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!