300 Senioren genießen Schifffahrt auf MS Franconia

Früh im Morgengrauen ging es los für die Teilnehmer der diesjährigen Seniorensonderfahrt des Landkreises Hersfeld-Rotenburg: Ziel war die Mainmetropole Würzburg. Der Weg dorthin wurde bei strahlendem Sonnenschein vom Wasser aus erkundet.

weiterlesen

App hilft bei der Suche nach Defibrillatoren

Rund 100.000 Menschen sterben jedes Jahr in Deutschland am plötzlichen Herztod. Wenn es darum geht, im Ernstfall einen anderen Menschen ohne bleibende Schäden wiederzubeleben, bleiben meist nur wenige Minuten. Eine tragende Rolle hierbei spielen immer häufiger Defibrillatoren, kurz...

weiterlesen

Lokale Helden für den Landkreis gesucht

Unternehmen werben um Nachwuchs: Wie geht es nach der Schule weiter, wo und wie beginnt der berufliche Karriereeinstieg, was gibt es eigentlich für Möglichkeiten? Zumindest in der Region einige mehr als man denkt. Der diesjährige „Local-HeRo-Tag“ am 5. Juni gibt den...

weiterlesen

Zu Besuch beim Nachbarn: Infos über MVZ

Zu Gast im Klinikum Bad Salzungen war eine Delegation aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Landrat Dr. Michael Koch informierte sich gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Klinikums Hersfeld-Rotenburg, Vertretern der Hausarztakademie und der Wirtschaftsfördergesellschaft über...

weiterlesen

So geht es weiter mit Meeschendorf

Voraussichtlich im Juni wird der Kreistag entscheiden, wie es mit der kreiseigenen Ferienstätte auf Fehmarn weitergeht. Ein entscheidender Schritt auf diesem Weg ist die Entscheidung des Kreisausschusses (KA), der am Dienstag tagte. Der KA schlägt den Kreistagsmitgliedern vor, die...

weiterlesen

Marco Kauffunger wird neuer Kreisbrandinspektor

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg bekommt einen neuen Kreisbrandinspektor. Das Amt wird demnächst der 45-jährige Marco Kauffunger übernehmen. Derzeit lehrt er an der Landesfeuerwehrschule in Kassel, lebt mit seiner Familie in Schenklengsfeld. „Marco Kauffunger ist ein...

weiterlesen

Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis

Ein Großbrand im Seulingswald (bei Meckbach) hielt kürzlich die Rettungskräfte im Landkreis Hersfeld-Rotenburg in Atem. Rund 400 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW, DRK, Polizei und Hessenforst waren im Einsatz, das Feuer wurde stundenlang von drei Seiten bekämpft....

weiterlesen

Kreis investiert eine Million Euro in Förderschule

Mit 106 Jahren ist das Gebäude der Friedrich-Fröbel-Schule in Bad Hersfeld das älteste derzeit genutzte Schulgebäude im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Für die Sanierung des Dachs und der Fassade des denkmalgeschützten Gebäudes werden nun vom Landkreis rund eine...

weiterlesen

Europawahl 2019 1100x133

Das Sachgebiet Ausländer- und Personenstandswesen ist für die Erteilung, Verlängerung oder Ablehnung aller Formen der Aufenthaltstitel sowie Entscheidungen über arbeitsrechtliche Erlaubnisse für die im Landkreis wohnenden Ausländer oder Asylbewerber zuständig. Neben der Beteiligung in Visa-Verfahren werden auch Verpflichtungserklärungen bei Einladung von ausländischen Besuchern bearbeitet. Ferner wird über Anträge auf Änderung des Vor- und Familiennamens, soweit dies nicht bereits nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches durch die Standesämter erfolgen kann, entschieden. Vornamensänderungen werden durch die vier kreisangehörigen Städte in eigener Zuständigkeit bearbeitet.

Darüber hinaus gehört auch die Beratung sowie die Entgegennahme von Einbürgerungsanträgen für die kreisangehörigen Gemeinden unter 7500 Einwohner und der Stadt Heringen (Werra) zu den Aufgaben des Sachgebiets. Auf Antrag werden auch die deutsche Staatsangehörigkeit fest- und ein Staatsangehörigkeitsausweis ausgestellt.

 

Kontakt

Kreisausschuss des Landkreises Hersfeld-Rotenburg
Fachdienst Ausländer und Personenstand
Hubertusweg 19
36251 Bad Hersfeld

 

Namensrecht, Einbürgerung und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten

Helmut Höhne

Telefon: 06621 87-3300
Fax:

06621 87-573300

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Ausländerwesen

 Wolfgang Wunsch

Telefon: 06621 87-3301
Fax: 06621 87-573301

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zu den Formularen  geht's hier entlang!
 

Teilen