Stallpflicht in Hessen wird vollständig...

Das aktuelle Geflügelpestgeschehen bei Wildvögeln in Hessen ist weiter rückläufig. Der letzte infizierte Wildvogel wurde am 28. März 2017 aufgefunden. Auch durch den deutlichen Rückgang der bundesweiten Geflügelpestausbrüche hat sich die Seuchenlage so weit...

weiterlesen

Breitband Nordhessen eröffnet Datenautobahn

Im Ortsteil Remsfeld ist nun der erste Kabelverzweiger aktiviert und damit das nordhessische Breitbandnetz eröffnet worden. Die Netcom Kassel, die das aktive Netz betreiben wird, informiert unterdessen die Bürgerinnen und Bürger in den einzelnen Orten Nordhessens Schritt für...

weiterlesen

„Arbeit und Soziales" ab jetzt in der Berliner...

Wer Wohngeld, Hartz IV oder andere Sozialleistungen bezieht, muss sich eine neue Adresse merken: Die Bereiche Arbeit und Soziales der Kreisverwaltung in Bad Hersfeld sind künftig in der Berliner Str. 1 zu finden. Die Mitarbeiter der Fachdienste Hersfeld-Stadt und Hersfeld-Land sind seit 26....

weiterlesen

Ferienstätte Schwaltenweiher wird Kinderklinik

Die kreiseigene Erholungsstätte Schwaltenweiher in Seeg (Allgäu) ist für rund 2,5 Millionen Euro verkauft worden. Die neue Eigentümerin möchte hier eine Klinik für psychisch kranke Kinder und Jugendliche errichten. Die Immobilie (4000 Quadratmeter Nutzfläche und...

weiterlesen

Probealarm mit Handywarnsystem KATWARN

Am Mittwoch, den 5. April, schrillten gegen 10 Uhr in vielen Regionen im Kreis Hersfeld-Rotenburg die Mobiltelefone. In den hessischen Landkreisen und kreisfreien Städten, die bereits KATWARN nutzen, erhielten die dort angemeldeten Personen eine Probewarnung auf ihrem Smartphone oder...

weiterlesen

"Im Jugendamt soll sich für Bürger nichts ändern"

Als „verfrühtes Sommerloch-Thema“ kommentiert Landrat Dr. Michael Koch die zurzeit in Rotenburg und Bebra geführte Debatte um eine angebliche „Zentralisierung“ der Kreisverwaltung in Bad Hersfeld. „Das allerwichtigste zuerst: Für die Bürger soll...

weiterlesen

"Pakt für den Nachmittag": Vier weitere Schulen...

Noch besseres Ganztagsangebot für viele Schulkinder im Landkreis: Vier Schulen im Kreis erweitern ab nächstem Schuljahr den "Pakt für den Nachmittag".  Ab dem Schuljahr 2017/2018 sind die Wilhelm-Neuhaus Schule in Bad Hersfeld, die Grundschule Neuenstein, die Ulfetal-Schule in...

weiterlesen

Landrat Koch: Startschuss für Investitionen im...

Das Regierungspräsidium Kassel hat den Haushalt des Landkreises Hersfeld-Rotenburg für die Jahre 2017 und 2018 ohne Auflagen genehmigt. Das teilte Landrat Dr. Michael Koch nach Gesprächen mit Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke in Kassel mit. Investitionsprojekte...

weiterlesen

Das Medienzentrum ist eine öffentliche Einrichtung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg.

Medien für jede Altersstufe und Geräte stehen zum Verleih.

 

Medienzentrum Logo

 

 

 

 

 

 

 

Medienzentrum Hersfeld-Rotenburg
Pestalozzistraße 7
36199 Rotenburg a. d. Fulda
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Achtung: Neue Telefonnummer und Öffnungszeiten

Tel.: 06621 87-8000
Fax: 06621 87-1490

 
Mo
9:30 Uhr bis 12:30 Uhr
 
13:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Di
   
13:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Mi
 geschlossen
   geschlossen
Do
   
13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Fr
9:30 Uhr bis 12:30 Uhr
   
 

 

 

 

Zur Grundausstattung des Medienzentrums zählen:

  • Medien für verschiedene Adressatengruppen, Altersstufen und Sachgebiete (Film, Video, CD, CD-ROM, didaktische Software, Begleitmaterial, Kataloge)

  • Prüf- und Reinigungseinrichtungen zur Kontrolle, Wartung und Pflege des CD und DVD Bestandes

  • eine zeitgemäße EDV-Lösung zur Abwicklung des Verleihs

  • geeignete Räume für Archivierung von Medien und Geräten, Medienrecherche, Kundenberatung und Abwicklung des Verleihverkehrs, Verwaltung

  • eine medientechnische Ausrüstung zur Pflege und Wartung der AV-Geräte/Hardware

  • hochwertige Projektions-, Präsentations- und Produktionsgeräte zum Einsatz der Medien

  • verleih von technischen Geräten, wie z.B. Beamer. Computer, Musikanlagen u.v.a.m.
  • Unterrichtsraum zu Schulungs- und veranstaltungszwecken
 

 

 
 

Das Medienzentrum verleiht seine Medien an Privatkunden ebenso wie an Institutionen jeglicher Art:

 

 
  • Schulen

  • Kindergärten

  • Kindertagesstätten

  • Institutionen jeglicher Art

  • Landesfinanzschule

  • Kirchliche Einrichtungen
  • Privatschulen
  • Berufs- und weiterbildende Schulen
  • Jugendorganisationen
  • Seniorengruppen
 
 

Selbstverständlich ist aber auch eine  Suche online möglich, die eine Vorreservierung und eine sofortige Bestandsanzeige beinhaltet.

 

Ca. 50.000 Medien wurden für Sie katalogisiert:

Filme, Videos, CD-ROM´s, DVD´s, Unterrichtsmappen, Schulfunksendungen, Unterrichtsfilme, Spielfilme

Das fachkundige Personal des Medienzentrums berät Sie gerne.

Veranstaltungen