Sehr geehrte Ärztin,
sehr geehrter Arzt,
 
fast jede 3. Frau ist nach einer Schätzung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in der Bundesrepublik von Gewalt betroffen.
 
Die Gewalttaten verursachen schwere und oft nachhaltige gesundheitliche Schäden bei den Opfern.
 
In dieser Broschüre finden Sie Informationen, die für den Umgang mit gewaltbetroffenen Patientinnen hilfreich sein können.
 

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF