Fast alle Großsporthallen mit „Defis“ ausgerüstet

Der plötzliche Herztod eines jungen Mannes während eines Handballspiels: an diese Tragödie, die sich vergangenes Jahr in der Großsporthalle Heringen ereignete, erinnern sich noch viele. Nur durch den engagierten Einsatz der Ersthelfer, die sofort mit der Herzdruckmassage...

weiterlesen

Patientenfürsprecherin verabschiedet

Abschiedsstimmung im Festsaal der Klinik am Hainberg. Nach fast einem Vierteljahrhundert übergibt die Mitbegründerin der Grünen Damen im Klinikum, die 90-jährige Elfriede Liers, ihr Amt als Patientenfürsprecherin an Anneliese Fischer. Der Kreistag hatte bereits im...

weiterlesen

2017 schwarze Zahlen fürs Klinikum

In seiner jüngsten Sitzung hat der Aufsichtsrat der Klinikum Bad Hersfeld GmbH  unter Leitung von Landrat Dr. Michael Koch die Wirtschaftspläne der 12 Gesellschaften des Klinikums Hersfeld-Rotenburg für das kommende Jahr verabschiedet. Ausdrückliches Ziel aller Beteiligten...

weiterlesen

Hohe Akzeptanz bei Stallpflicht für Geflügel

Zum Schutz vor einer Ausbreitung der Vogelgrippe gilt seit dem (heutigen) Freitag für alle privaten und gewerblichen Tierhalter im Landkreis, dass ihr Geflügel im Stall bleiben muss. Zuvor galten diese Maßnahmen nur für ein kleineres Gebiet im Kreis nahe des...

weiterlesen

Gurke oder Funkeleinhorn?

Eine neue Online-Kampagne will Jugendliche aufrütteln und sensibilisieren, bei Unrecht nicht wegzusehen. Hier im Internet können Junge und Junggebliebene ihre „Emotionale Intelligenz“ testen. Diesen „Persönlichkeitstest“ können alle Interessierte auf...

weiterlesen

„Es darf keinen Stillstand in der Region geben“

Die Landräte Dr. Michael Koch (Hersfeld-Rotenburg), Reinhard Krebs (Wartburgkreis) und Bernd Woide (Landkreis Fulda) äußern ihre Sorge um die Zukunft von K+S. Koch traf sich zudem gemeinsam mit den Bürgermeistern der betroffenen Gemeinden, Ralf Orth, Daniel Iliev und Andre...

weiterlesen

2. Fachtag Kinderschutz - Gespräche mit Eltern

Lisa kratzt und schreit plötzlich regelmäßig in der Kita, ist aggressiv gegenüber den Erzieherinnen. Sonst ist sie ein aufgewecktes und neugieriges Kind. Das kann viele Gründe haben. Die erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz eröffnete mit diesem Beispiel den 2....

weiterlesen

Neues Arbeitsmarktprogramm für Flüchtlinge

Flüchtlinge sollen schon während des Asylverfahrens einer sinnvollen Betätigung nachgehen. Der Bund hat deshalb ein Programm "Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen" (FIM) für Asylbewerber aufgelegt für zusätzliche, gemeinnützige Jobs. Im Landkreis stehen...

weiterlesen

Hinweise zur Online-Reservierung:

 

  • Ihre Reservierung wird für 10 Kalendertage berücksichtigt.
  • Umlaute (Ä,Ü,Ö) sowie die Buchstabenkombinationen HJ, KZ, NS, SA, SD und SS sind gesetzlich unzulässig und dürfen nicht ausgegeben werden.
  • Die Gebühr für die Reservierung eines Wunsch-Kennzeichnens beträgt bundeseinheitlich 12,80 €; der Betrag wird erst bei der Zulassung erhoben und zwar zusätzlich zu den Zulassungskosten und den Kosten für die Nummernschilder.
  • Wünschen Sie einen längeren Reservierungszeitraum oder abweichende Kennzeichenoptionen, dann wenden Sie sich bitte direkt an unsere Kraftfahrzeugzulassungsstellen.
Klicken Sie auf das Kennzeichen, um eine Reservierung zu starten
 
 
 
So erreichen Sie die Zulassungsstelle in Bad Hersfeld, An der Haune 8:

Tel.: 06621 / 87-1670 
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Wegbeschreibung finden Sie hier!

 

 

So erreichen Sie die Zulassungsstelle in Rotenburg a.d. Fulda, Lindenstraße 1:

 

Tel.:

06623 / 817-1131

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Eine Wegbeschreibung finden Sie hier!




Probleme bei der Online-Reservierung!
 
Im Internet Explorer unter Windows XP kann es unter Umständen zu Problemen kommen (Grafiken werden nicht angezeigt u. ä.).
Hier empfehlen wir Ihnen den aktuellen Mozilla Firefox herunterzuladen.

Wunschkennzeichen