Teilen

Untermenü

Der Landkreis bei Facebook

Button zu Facebook

KFZ-Online-Portal

Logo ikfz

Außerbetriebsetzung und Wiederzulassung

Spätestens seit der Gebietsreform im Jahr 1972 ist der Kreisseniorentag im Landkreis Hersfeld-Rotenburg eine nicht mehr wegzudenkende Veranstaltung für viele Bürger geworden. Einmal im Jahr sind die Über-80-Jährigen aus allen Teilen des Kreises eingeladen, einen abwechslungsreichen Tag in guter Gesellschaft zu verbringen. Rund 1.000 Personen werden auch 2018 zu den zwei Terminen am 4. und 12. September erwartet. Mit einer dringenden Bitte wenden sich jetzt die Organisatoren vom Fachdienst Senioren der Kreisverwaltung an die Öffentlichkeit.

„Die Kreisseniorentage werden seit jeher musikalisch von einer Blasmusikkapelle begleitet. Danach folgten bisher immer zwei Auftritte in Form von Gesangs- und Tanzdarbietungen. In diesem Jahr stehen wir allerdings vor einem Problem“, sagt Jürgen Giersberg vom Fachdienst Senioren. Zuletzt sei es immer schwieriger geworden, musikalische Gruppen für die Veranstaltungen zu gewinnen. „Das liegt wohl an der Uhrzeit“, schätzt Giersberg. Am Nachmittag müssten sich viele Sänger und Musiker extra Urlaub nehmen, um die Kreisseniorentage mit ihren Vorführungen zu bereichern. Das ist mit zusätzlichem Aufwand verbunden. Trotz vielfältigen Nachfragen gibt es bislang keine Zusagen für eine Gesangsdarbietung an den Kreisseniorentagen 2018. Die Suche nach geeigneten Gruppen läuft auf Hochtouren.

Da die Mitarbeiter des Fachdienstes bereits mitten in den Vorbereitungen der diesjährigen Auflage stecken und die Hoffnung noch nicht aufgeben wollen, erläutert Martina Bäuml vom Fachdienst Senioren das Konzept: „Der Zeitaufwand für die Gruppe, die wir noch suchen, liegt pro Veranstaltung bei 15-20 Minuten. Die Kreisseniorentage finden am 4. September im Festsaal des Dr. Durstewitz-Hauses am HKZ Rotenburg und am 12. September in der Festhalle am Seepark Kirchheim statt.“ Los geht es jeweils um 14.30 Uhr. Der Auftritt des bislang vergeblich gesuchten Chores ist in der Zeit zwischen 15.30 und 16.30 Uhr vorgesehen. Singen kann grundsätzlich jeder – egal ob Kinderchor, reiner Frauen- oder Männerchor, gemischter Chor oder Schulchor. Natürlich kann auch ein Chor an beiden Veranstaltungsorten auftreten.

Wer als Chorgruppe die diesjährigen Kreisseniorentage unterstützen möchte, kann sich bei Martina Bäuml vom Fachdienst Senioren melden. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 06621 87-5302. 

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF