Teilen

Untermenü

Der Landkreis bei Facebook

Button zu Facebook

KFZ-Online-Portal

Logo ikfz

Außerbetriebsetzung und Wiederzulassung

Regional-Wettbewerb "Jugend musiziert"

Passend zum Start in das Jubiläumsjahr 40 Jahre Musikschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg hat das Duo Lorenz Rödiger am Saxofon und Tomas Butkus am Klavier beim Regionalentscheid des Wettbewerbs Jugend musiziert in Schlitz gemeinsam einen ersten Platz belegt. Mit 24 Punkten erreichten sie die höchste Wertung aller Teilnehmer in ihrer Altersklasse und eine Weiterleitung zum Landesentscheid im März 2019. Lorenz Rödiger hat bereits in der Vergangenheit bei mehreren Wettbewerben und Konzerten als junger Nachwuchs-Saxofonist begeistert. Er ist Schüler von Andreas Winter. Sein Duo Partner am Klavier, Tomas Butkus, ist Sohn der Musikschullehrkraft Daiva Zekaite und war ebenfalls bereits bei mehreren Wettbewerben und Konzerten der Musikschule zu hören.

Geprobt wurde gemeinsam mit den Lehrern unter anderem auch in den Weihnachtsferien, um zu Beginn des Jahres möglichst gut vorbereitet in den Wettbewerb zu starten. Mit ihrer gut gemischten Liedauswahl, von Astor Piazollas Duo Nr. 1, über Robert Planels Suite Romatique bis zu James Powers Skive Jive konnten sie dann auch die Jury vollends überzeugen

Die Musikschulleitung, Sabine Schweiger und Timo Wichmann, ist begeistert über das gute Abschneiden, obwohl dies bei der Professionalität der beiden jungen Musiker fast vorherzusehen war. „Wir sind schon gespannt auf den Landesentscheid und freuen uns über die Teilnahme der beiden auch an unserem internen Instrumentalwettbewerb in Kooperation mit der Sparkassenstiftung im Mai 2019“, sagt Wichmann.

Auch bei weiteren Veranstaltungen innerhalb des Jubiläumsjahres werden die beiden auf der Bühne gemeinsam zu hören sein. Alle Termine der Musikschule und Informationen hierzu können jeweils zeitnah auf der neu gestalteten Webseite www.musikschule-hef-rof.de eingesehen werden.

Kreismusikschule januar 2019

Tomas Butkus (links) und Lorenz Rödiger freuen sich über ihren Erfolg. Foto: Kreismusikschule

Teilen