Teilen

Untermenü

Der Landkreis bei Facebook

Button zu Facebook

KFZ-Online-Portal

Logo ikfz

Außerbetriebsetzung und Wiederzulassung

 

Antrittsbesuch Michael Penzler Olaf von Roeder Michael Koch

 

Zu Besuch im Landratsamt (von links): Begleitet von Michael Penzler, Leiter des Kreisverbindungskommandos Hersfeld-Rotenburg, traf sich Brigadegeneral Olaf von Reoder mit Landrat Dr. Michael Koch zu einer Besprechung des kurz bevorstehenden Hessentags. Foto: Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

Brigadegeneral von Roder zu Besuch bei Landrat Koch

Die Bundeswehr als wichtiger Teil unserer Gesellschaft – unter diesem Aspekt begrüßte Landrat Dr. Michael Koch den Brigardegeneral des Landeskommandos Hessen der Bundeswehr, Olaf von Roeder. Koch nutzte das Treffen, um die Arbeit des Generals und der gesamten Bundeswehr zu würdigen. „Für unsere Demokratie und das Leben der Menschen spielt die Bundeswehr eine zentrale Rolle. Vielen Menschen ist die große Bedeutung der Soldatinnen und Soldaten jedoch gar nicht bewusst“, sagt der Landrat.

In diesem Zusammenhang dankte er der Bundeswehr als Teil des Katastrophenschutzes. Als Helfer in der Not sind die Soldaten auch im Inland tätig, beispielsweise wurden sie im vergangenen Jahr, als Sturm Friederike überall für Chaos sorgte, im benachbarten Wartburgkreis angefordert, um beim Bergen zu helfen. Gleiches gilt für die Unterstützung der mehreren tausend Geflüchteten aus dem Nahen Osten, die ebenso im Landkreis Zuflucht gefunden haben. „Der große Einsatz, den die Soldatinnen und Soldaten leisten, muss gewürdigt werden“, findet Koch.

Aus diesem Grund spricht er sich auch für die Präsenz der Bundeswehr am Hessentag aus. „Das Landesfest ist eine großartige Gelegenheit den Menschen zu zeigen, was Bundeswehr bedeutet.“ Diese Meinung spiegelt sich auch in einem Votum des Kreistags wider, der nahezu einstimmig für die Präsenz der Bundeswehr am Hessentag gestimmt hat. Auch von Roeder begrüßt diesen Beschluss: „Wir freuen uns, wieder mehr mit der Bevölkerung ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten und natürlich auch für Nachwuchs zu werben.“ Es liegt noch nicht lange zurück, da war die Bundeswehr noch ein fester Bestandteil des Landkreises. Die Schließung des Standortes in Rotenburg bedauert Koch sehr.

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF