Teilen

Untermenü

Der Landkreis bei Facebook

Button zu Facebook

KFZ-Online-Portal

Logo ikfz

Außerbetriebsetzung und Wiederzulassung

 

Seminar des Frauen- und Gleichstellungsbüros

aerger loesung grollAuf jeden strömen Dinge ein, die einem nicht gefallen. Unterschiedliche Arbeitsauffassungen, persönliche Eigenschaften oder eine unsachliche Bemerkungen reichen aus, sich aufzuregen. Dann wird sich oft über sich selbst geärgert, weil man sich vorgenommen hat, bei solchen Angelegenheiten gelassen zu bleiben. Im Seminar erarbeiten die Teilnehmer Lösungsstrategien, um den Ärger loszulassen, ihn in Luft aufzulösen oder zu verwandeln.

Themen sind unter anderem die Situationsanalyse, Musterunterbrechung und Soforthilfe. Die Teilnehmer untersuchen, was der Grund für die Aufregung ist, damit sie sich künftig  nicht mehr darüber ärgern.

Referentin ist Elke Kammerer, Kommunikationstrainerin aus Frankfurt. Das Seminar „Mensch – ärgere Dich nicht!“ findet am Mittwoch, 22. August von 10 bis 17 Uhr im Kreistagssitzungssaal des Landratsamtes, Friedloser Straße 12 in Bad Hersfeld statt. Die Teilnahme kostet 42 Euro, in bestimmten Fällen sind Ermäßigungen möglich.

Interessentinnen melden sich bitte bis spätestens 10. August 2018 schriftlich und verbindlich an im Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, Friedloser Str. 12, 36251 Bad Hersfeld, Telefon: 06621 87-7300, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der Volkshochschule des Kreises.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V., Wiesbaden und der Volkshochschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg statt.

Teilen