Teilen

Untermenü

Der Landkreis bei Facebook

Button zu Facebook

KFZ-Online-Portal

Logo ikfz

Außerbetriebsetzung und Wiederzulassung

 

VertragsunterzeichnungDie offizielle Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags der drei Schulen fand am Mittwochabend statt. Mit dabei: (von links) die Lehrkräfte Karsten Backhaus, Marlen Schale (3.v.li.), Sebastian Kiehl und Klaus Bartholomäus sowie Dagmar Wagner (1.v.re.).

 

Runder Geburtstag für unsere finnische Partnerschule Hyvinkään yhteiskoulun lukio: Anlässlich des 100. Gründungstags hat eine Delegation aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg in der vergangenen Woche ganz besondere Neuigkeiten überbracht.

Wie im August 2017 verabredet, wurde jetzt die angestrebte Partnerschaft zwischen der gymnasialen Oberstufe in Finnland, der Gesamtschule Schenklengsfeld und der Modellschule Obersberg offiziell besiegelt. Der Schwerpunkt soll dabei auf einem sprachlichen und musikalischen Austausch in den kommenden Jahrzehnten liegen. Für Landrat Dr. Michael Koch genau der richtige Weg, um internationale Freundschaften zu knüpfen: „Partnerschaften leben vom Austausch der Menschen. Wo gelänge das besser als in unseren Schulen und mit unseren Schülern. So wird der Grundstein guter Verbundenheit schon im Jugendalter gelegt.“

Lehrer Klaus Bartholomäus von der Gesamtschule Schenklengsfeld meldet sich direkt aus Finnland: „Wir sind mit 31 Schülern und fünf Lehrkräften nach Hyvinkää und Helsinki gereist. Auf das Programm haben wir uns alle gefreut.“ Bartholomäus betreute den Austausch gemeinsam mit seinen Kollegen Marlen Schale (Gesamtschule Schenklengsfeld), Karsten Backhaus, Dagmar Wagner und Sebastian Kiehl (alle MSO). Festlich beschlossen wurde die Partnerschaft während eines Konzerts am 2. Mai, das anlässlich des 100. Geburtstags der Partnerschule stattfand und durch die Schülerband der GSS mitgestaltet wurde.

Der Austausch mit der finnischen Oberstufe sieht zukünftig gegenseitige Besuche von Schülergruppen vor. Vertreter beider Länder sollen die Möglichkeit für längere Aufenthalte mit Unterbringung in Gastfamilien und Schulbesuchen oder Praktikumsmöglichkeiten bekommen.


Nach dem Besuch in Finnland in der zurückliegenden Woche wird eine Delegation aus Hyvinkää zur Festspieleröffnung in Bad Hersfeld erwartet. „Unsere Partner aus Finnland haben einen Gegenbesuch für Anfang Juli bestätigt“, sagt Dr. Koch. Die Freundschaft zur 46.000-Einwohnerstadt Hyvinkää nördlich der Hauptstadt Helsinki gibt es seit über 30 Jahren. Im vergangenen Sommer wurde bereits der 100. Geburtstag der Partnerstadt gefeiert. Eine Delegation aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg hatte hieran teilgenommen.

 

GruppenfotoEin Besuch des Doms in der finnischen Hauptstadt Helsinki stand für die Delegation auch auf dem Programm.

 

FestkonzertDas Festkonzert wurde von den Mitgliedern der GSS-Schülerband und Lehrer Klaus Bartholomäus mitgestaltet.

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF