"Wir investieren in die Zukunft der Feuerwehren"

Egal ob Verkehrsunfall, Brand oder vollgelaufener Keller – die freiwilligen Feuerwehren im Kreis sind Tag und Nacht zur Stelle. Damit das auch in Zukunft noch so ist, müssen die Jugendwehren unterstützt werden. Der Förderverein für die Jugendarbeit in den Feuerwehren...

weiterlesen

Landrat lädt zur Sprechstunde in die Vollmarsburg

Die bürgernahen Sprechstunden von Landrat Dr. Michael Koch gehen in die zweite Runde: Gemeinsam mit Bürgermeister Harald Preßmann lädt Koch am kommenden Dienstag, 19. Februar, zum Gespräch nach Hauneck. Dort stehen sie interessierten Bürgern ab 19.30 Uhr in der...

weiterlesen

Sommerferien-Erlebnis: Für Freizeiten anmelden

Langeweile in den Sommerferien? Nicht bei den Kindern und Jugendlichen, die in den kommenden Sommerferien ein paar erlebnisreiche Tage am Jugendhof des Landkreises Hersfeld-Rotenburg oder am Sandstrand in Meeschendorf auf Fehmarn verbringen. Bereits seit vielen Jahren bietet der Kreis Kinder- und...

weiterlesen

Erster Platz für Schüler der Kreismusikschule

Passend zum Start in das Jubiläumsjahr 40 Jahre Musikschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg hat das Duo Lorenz Rödiger am Saxofon und Tomas Butkus am Klavier beim Regionalentscheid des Wettbewerbs "Jugend musiziert" in Schlitz gemeinsam einen ersten Platz belegt. Mit 24 Punkten...

weiterlesen

Konzept für E-Mobilität in Nordhessen vorgestellt

136 E-Autos gibt es derzeit bei im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Noch sind sie zu teuer und es gibt zu wenige Ladesäulen. Was noch fehlt und wie es weitergehen soll, hat jetzt eine Studie von Pricewaterhouse Coopers ermittelt.        

weiterlesen

Diskussion um Schnellbahntrasse

Vertreter des Aktivbündnisses für Waldhessen haben sich mit Landrat Dr. Michael Koch zu einem Gespräch über den geplanten Neubau einer Schnellbahntrasse getroffen und stellten ihm ihre Ideen zur Trassenplanung der DB Netz AG vor.      

weiterlesen

"Spar-Euro" für Interkommunales Kreisarchiv

Es ist der "Oscar" für Sparsamkeit, vergeben vom Bund der Steuerzahler: Mit dem "Spar-Euro" wurde der Landkreis Hersfeld-Rotenburg am Montag in Frankfurt gemeinsam mit dem Schwalm-Eder-Kreis und dem Vogelsbergkreis vom Bund der Steuerzahler Hessen und dem Hessischen Städte- und...

weiterlesen

Landkreis soll "smarter" werden

Landrat übergibt Bewilligungsbescheid für Digitalisierungskonzept: Bei der Digitalisierung haben Kommunen oft noch einen weiten Weg vor sich. Um im Wettbewerb mit Ballungsräumen wie Frankfurt bestehen zu können, müssen vor allem ländliche Regionen eigene...

weiterlesen

Wer eine öffentliche Versammlung unter freiem Himmel oder einen Aufzug veranstalten will, muss diese grundsätzlich spätestens 48 Stunden vor Bekanntgabe (= Einladung von Teilnehmern oder Aufruf mit unterschiedlichen Medien) anmelden.

 

An wen muss ich mich wenden?

Die für den Versammlungsort zuständige allgemeine Ordnungsbehörde, bei Gemeinden unter 7.500 Einwohnern die Kreisordnungsbehörde.

 

Was sollte ich noch wissen?

Die Anmeldung ist an keine Form gebunden, muss aber bestimmte Informationen wie

  • Name und Anschrift des Veranstalters / der Veranstalterin (Privatperson oder Organisation),
  • Name, Anschrift, Telefon und Fax des Versammlungsleiters / Versammlungsleiterin,
  • Art,  Gegenstand und Ablauf der Versammlung,
  • Datum, Zeit und Ort der Versammlung, bei Aufzügen die beabsichtigte Aufzugsstrecke,
  • Zahl der Ordner,
  • voraussichtliche Teilnehmerzahl und
  • vorgesehene Hilfsmittel (Lautsprecher, Transparente etc.)
beinhalten.

Bei Erforderlichkeit werden im Vorfeld mit dem Veranstalter / der Veranstalterin Kooperationsgespräche über den Ablauf und die Durchführung der Versammlung geführt.

 
 
Landkreis Hersfeld-Rotenburg - Ordnungs- und Gewerbewesen
Friedloser Straße 12 
36251 Bad Hersfeld, Kreisstadt
 
Telefon06621 87-0
E-Mail über KontaktformularKontakt aufnehmen

Teilen