Seilbahn und Barfußpfad ergänzen Spielplatz

Noch turnen die Kleinen der Kindertagesstätte „Baumbacher Weltentdecker“ auf dem Klettergerüst des benachbarten Spielplatzes, bald können sie sich auch ausgiebig auf der neuen Seilbahn austoben. Mit Fördergeldern der Dorfentwicklung in Höhe von insgesamt rund...

weiterlesen

Acht Azubis starten in das Berufsleben

Nur ein paar kurze Schritte sind es für die acht Auszubildenden der Kreisverwaltung gewesen, bis sie ihre Zeugnisse nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung entgegengenommen hatten – aber kurze Schritte mit großer Tragweite: Die nun ausgelernten Verwaltungsfachangestellten...

weiterlesen

Ludwigsau macht sich fit für die Zukunft

Die Gemeinde Ludwigsau macht sich fit für die Zukunft. Bürgermeister Wilfried Hagemann sagt: „Wir wollen unser eigenes Profil überdenken, vorhandene Ressourcen optimal nutzen und Synergien schaffen, die der örtlichen Gemeinschaft zugutekommen.“ Gemeint ist damit: An...

weiterlesen

Noch freie Plätze: Ferienprogramm für Jung und Alt

Von einer Frühpirsch durch den Wald, einer Familien-Spiele-Lounge oder Beach-Partys: Das Corona-konforme Sommerferienprogramm der Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg bietet abwechslungsreiche Angebote für die Kleinen als auch die Großen....

weiterlesen

40.000 Euro für Zukunftsprojekte in der Kaliregion

Geld für das Werratal: Insgesamt stehen mit dem Werra-Ulster-Weser-Fonds eine Million Euro zur Verfügung. Damit sollen Vorhaben unterstützt werden, die Nachteile aus dem jahrzehntelangen Kalibergbau in der Region ausgleichen. Zwei Förderbescheide an die Gemeinde Philippsthal...

weiterlesen

Kreis spendet Möbel an Christlichen Hilfsdienst

Hochbetten, Schränke, Tische und Stühle aus den 80er Jahren - die gehörten bis jetzt zur Zimmerausstattung im Rotenburger Jugendhof auf dem Emanuelsberg. Doch damit ist Schluss: Nach 33 Jahren werden die Möbel im Jugendhof ausgetauscht. Da sie noch in brauchbarem Zustand waren,...

weiterlesen

"Wiesefix" soll Blühwiesenbestand im Kreis retten

An immer weniger Stellen im Landkreis summt es ungehindert: frei wachsende Blühflächen werden rar. „Wer viel spazieren geht oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann zwar noch immer an einigen Orten blühende Wegränder und Wiesen entdecken. Doch die Zahl an heimischen...

weiterlesen

Förderprogramm: Soforthilfe für ehrenamtliche...

Die Ehrenamtsagentur des Landkreises Hersfeld-Rotenburg wirbt für ein Förderprogramm des Bundes: Bis zu 8000 Euro gibt es für diejenigen, die anderen in Zeiten von Corona helfen.

weiterlesen

Die Aufgabe des Naturschutzes und der Landschaftspflege ist es, Natur und Landschaft um ihrer selbst Willen, aber auch als Lebensgrundlage des Menschen mit ihrer Vielfalt, Eigenart und Schönheit einschließlich der Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes dauerhaft zu bewahren.
Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises ist zuständig für den Erhalt und die Pflege der zahlreichen Naturdenkmale und der geschützten Landschaftsbestandteile.

Der Schutz des Grundwassers, des Bodens und der oberirdischen Gewässer - und somit im übertragenen Sinne letztendlich auch des Menschen - sind die Kernaufgaben des Sachgebietes Wasser- und Bodenschutz, als Untere Wasserbehörde.

 

Kontakt
Kreisausschuss des Landkreises Hersfeld-Rotenburg
Fachdienst Ländlicher Raum
Hubertusweg 19
36251 Bad Hersfeld

Leitung
Martina Schäfer

Telefon

06621 87-2203

 
Fax

06621 87-2210

 
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF