Zensus 2022 – Bewerbung als Erhebungsbeauftragter

Im Jahr 2022 findet in der gesamten Europäischen Union ein registergestützter Zensus (Volkszählung) statt, bei dem ca. 12,7 % der Bevölkerung – repräsentativ ausgewählt – befragt werden. Die Zensusergebnisse sollen Informationen über die Wohnsituation, die demographische und sozioökonomische Struktur der Bevölkerung liefern. Zur Vorbereitung des Zensus 2022 im Landkreis Hersfeld-Rotenburg wurde in der Kreisverwaltung eine Erhebungsstelle eingerichtet. 

Für die Erhebungen suchen wir zahlreiche:

Erhebungsbeauftragte (m/w/d)

Die wesentliche Aufgabe des/der Erhebungsbeauftragten ist die Durchführung der Befragungen (Interviews) und Begehungen der zugewiesenen Erhebungsbezirke ab dem 15.05.2022 für den Zeitraum von maximal 3 Monaten. Hierzu gehören:

  • Terminabsprache zur Befragung mit den Auskunftspflichtigen
  • Feststellung der Existenz von Personen
  • Durchführung der Befragung bei den Auskunftspflichtigen
  • Übergabe der Erhebungsunterlagen an die Erhebungsstelle

Wir suchen engagierte Personen mit folgenden Anforderungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Verschwiegenheit
  • Organisationsfähigkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • sympathisches und freundliches Auftreten
  • gute Deutschkenntnisse und ggf. Kenntnisse in anderen Sprachen

Wir bieten eine ehrenamtliche Tätigkeit mit:

  • einer attraktiven ehrenamtlichen Aufwandsentschädigung
  • einer verantwortungsvollen und vielfältigen Aufgabe
  • flexible Arbeitszeiten- und formen
  • einer ausführlichen Schulung

Sind Sie an einer Mitarbeit interessiert?

Dann bewerben Sie sich über folgendes Formular:


Ihre Angaben werden für das Auswahlverfahren zur Gewinnung von Erhebungsbeauftragten im Rahmen des Zensus 2022 von dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg erhoben und ausschließlich zu diesem Zweck gemäß den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen von diesem verarbeitet und gespeichert. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt daher gemäß Artikel 6 Absatz 1 (b) DS-GVO (Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages). Die Daten werden bei nicht bestellten Erhebungsbeauftragten nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht. Bei bestellten Erhebungsbeauftragten werden die Daten dann gelöscht, wenn die Daten nicht mehr benötigt werden, spätestens zum 31.12.2022.

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Landkreis Hersfeld-Rotenburg in der Friedloser Straße 12 in 36251 Bad Hersfeld. Die behördliche Datenschutzbeauftragte des Landkreises erreichen Sie unter folgender E-Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!