foerderantragkochWie wird die Region nach dem langfristig zu erwartenden Ende des Kalibergbaus ab dem Jahr 2060 konkret aussehen? Dieser Frage haben sich die CDU-Landräte Dr. Michael Koch (Hersfeld-Rotenburg), Reinhard Krebs (Wartburgkreis) und Bernd Woide (Fulda) in den vergangenen Jahren mit Nachdruck gewidmet. Gemeinsam mit dem Regierungspräsidenten Hermann-Josef Klüber und Martin Ebeling, Leiter des K+S-Werks Werra, haben die Politiker jetzt ihre Zukunftspläne für das Kali-Revier formuliert. Eine tragende Rolle spielt hierbei eine Bundesförderung in Höhe von bis zu 700.000 Euro.

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg kooperiert mit 14 kreisangehörigen Kommunen im Auftrags- und Vergabewesen: Bad Hersfeld, Bebra, Heringen, Rotenburg a.d. Fulda, Friedewald, Haunetal, Hohenroda, Krichheim, Neuenstein, Niederaula, Philippsthal, Ronshausen, Schenklengsfeld und Wildeck können künftig die zentrale Vergabestelle der Kreisverwaltung nutzen. Das Land Hessen fördert diese Interkommunale Zusammenarbeit mit 100.000 Euro.

hkzAufgrund der großen Nachfrage auch im Anschluss an die digitale Bürgersprechstunde von Landrat Dr. Michael Koch gemeinsam mit Rotenburgs Bürgermeister Christian Grunwald finden Interessierte in diesem Artikel einen Video-Zusammenschnitt mit den wichtigsten Inhalten und Botschaften.

Landrat Dr. Michael Koch hat am Donnerstag die zeitnahe Öffnung aller Kreis-Sporthallen angekündigt. Neben dem Schulsport sollen auch Einzellösungen für den Leistungs- und Individualsport möglich sein.

boys 286245 1920Auf Initiative von Landrat Dr. Michael Koch hat der Kreisausschuss in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen, dass der Landkreis die fehlenden Kosten in der Schulbetreuung auch für den Monat März 2021 übernimmt.

ToteBaeumeSeulingswaldIm Landkreis Hersfeld-Rotenburg steht ein Klimaschutzbeirat kurz vor der Gründung: Am Dienstagabend fand bereits eine digitale Kick-Off-Veranstaltung des Klimaschutzbeirats statt, zu der Landrat und Vorsitzender Dr. Michael Koch eingeladen hatte. „Als Mitglied der Klima-Kommunen in Hessen ist es unser Ziel, bis 2050 komplett klimaneutral zu sein. Die Gründung eines Klimabeirats ist unser nächster Schritt in Sachen Klima- und Umweltschutz“, sagt Koch und ergänzt: „Die Kick-Off-Veranstaltung nutzen wir für ein erstes Kennenlernen aller Mitglieder und erläuterten die künftigen Aufgaben des Beirats.“

LivestreamNach dem großen Interesse der ersten digitalen Bürgersprechstunden bietet Landrat Dr. Michael Koch den Bürgerinnen und Bürgern wieder an, unter Corona-konformen Bedingungen mit ihm ins Gespräch zu kommen: Die nächste digitale Sprechstunde findet statt am Montag, 1. März, ab 18 Uhr. Zu Gast ist dieses Mal Harald Preßmann, Bürgermeister von Hauneck und Sprecher aller Bürgermeister im Kreis.

Solaranlage PhotovoltaikIn Sachen Klima- und Umweltschutz geht der Landkreis Hersfeld-Rotenburg einen weiteren Schritt in die richtige Richtung: Nachdem vergangenes Jahr in der Kreisverwaltung ein Klimaschutzmanagement etabliert wurde, sind mit dem Aktionsplan jetzt die ersten Ergebnisse sichtbar.

Schnee Wild ReheZu besonderer Rücksicht rufen das Veterinäramt und die Untere Jagdbehörde auf, damit die heimischen Wildarten möglichst ungestört durch den Winter kommen können. „Durch den starken Schneefall und die geschlossene, teils verharschte dicke Schneedecke bricht für die heimischen Wildtiere eine harte Zeit an. Bei Schnee und Frost versuchen sie, Energie zu sparen und suchen sich möglichst ruhige und störungsfreie Plätze“, heißt es aus den Behörden.

Zu einer digitalen Diskussionsrunde zur zukünftigen ärztlichen Versorgung im Kreis Hersfeld-Rotenburg lädt Landrat Dr. Michael Koch alle interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen ein. Die Videokonferenz findet statt am Mittwoch, 17. Februar, ab 18 Uhr und wird live auf der Facebookseite des Landkreises (www.facebook.com/HEFROF) übertragen.

Noch herrscht Ruhe auf der Freifläche an der Ransbacher Amselstraße, schon bald aber starten hier die Bauarbeiten für den Neubau einer Tagespflege: Insgesamt 18 Tagespflegeplätze sollen in der geplanten Einrichtung des Zweckverbands Gemeindediakoniestation Hohenroda-Ausbach entstehen. Finanziell unterstützt wird das Projekt durch das Förderprogramm der Dorfentwicklung. Landrat Dr. Michael Koch übergab dazu kürzlich im Beisein von Hohenrodas Bürgermeister Andre Stenda den Förderbescheid in Höhe von über 440.000 Euro an Vertreter der Gemeindediakonie.

Als starker Partner der Bad Hersfelder Festspiele unterstützt der Landkreis das kulturelle Aushängeschild der Region auch im Jahr 2021. Landrat Dr. Michael Koch übergab im Beisein des Festspielintendanten Joern Hinkel am Dienstag einen Förderbescheid in Höhe von 200.000 Euro an Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling.

Das Land hat verkündet, dass der Medibus auch zukünftig in den Landkreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner die medizinische Versorgung sicherstellen wird. Landrat Dr. Michael Koch spricht von einer gelungenen Lösung für die Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises.

Landrat Dr. Michael Koch hat sich zu einer PM der SPD-MdL Karina Fissmann geäußert. Diese hatte gefordert, Koch solle Gespräche mit dem Sozialministerium hinsichtlich der Zukunft des Klinik-Konzerns aufnehmen. "Die Aussage ist deshalb so skurril, weil die Gespräche längst laufen!"

Unterkategorien