Teilen

Untermenü

Der Landkreis bei Facebook

Button zu Facebook

KFZ-Online-Portal

Logo ikfz

Außerbetriebsetzung und Wiederzulassung

 

Spielplatz Ronshausen

Landrat Dr. Michael Koch (links) besuchte am Freiwilligentag die Ortschaften: Den Kinderspielplatz in Ronshausen brachten mehrere Ehrenamtliche zusammen mit Bürgermeister Markus Becker wieder auf Vordermann. Foto: Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Großes Engagement beim Freiwilligentag des Kreises

Der neunte Freiwilligentag in Hersfeld-Rotenburg hat so viele Mitstreiter wie nie zuvor: Rund 900 freiwillige Helfer haben sich vergangenen Samstag mächtig ins Zeug gelegt. Bei etwa 90 gemeinnützigen Mitmachaktionen engagierten sie sich in den Dörfern und Städten im ganzen Kreisgebiet, um das gemeinschaftliche Wohl zu stärken. Landrat Dr. Michael Koch stattete fünf Projekten am vergangenen Samstag einen Besuch ab und überbrachte Schecks: Der Kreis unterstützt den Freiwilligentag, der in der bundesweiten Woche des bürgerlichen Engagements stattfand, mit bis zu 100 Euro pro Aktion.

Koch dankte allen Beteiligten, die ihre Zeit einbringen und einen Beitrag für das Gemeinwohl leisten. „Vielen Dank all den Gruppen, die sich in der vergangenen Woche gefunden haben, um unsere Heimat schöner zu machen. Ich bin stolz darauf, dass die Menschen in unserem Landkreis so engagiert sind.“ Auf dem Kinderspielplatz in Ronshausen zum Beispiel pflegten und reinigten mehrere Ehrenamtliche zusammen mit Bürgermeister Markus Becker die Spielgeräte.

Mit frischer Farbe hantierten die Freiwilligen in Ludwigsau-Reilos. Sie verpassten der Friedhofskapelle einen neuen Anstrich, strichen Bänke und pflanzten den Bürgergarten neu. In Ludwigsau-Friedlos renovierten die Helfer die Giegenberghütte und schafften ein freies Blickfeld über das Solztal zum Soisbergturm. In Alheim-Hergershausen betonierten die Ehrenamtlichen eine Treppe zur Wasserstelle am Bach und auch im Ortsteil Niederellenbach verschönerten die Einwohner ihr Dorf. Sie pflegten den Friedhof und brachten auch die Ortsmitte, Spiel- und Bolzplatz wieder auf Vordermann.

„Ohne das ehrenamtliche Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger wäre vieles heute nicht möglich gewesen“, sagte Koch. Allerdings, so betont er, ginge es am Freiwilligentag nicht darum, möglichst viele einmalig zum Arbeiten zu gewinnen. „Vielmehr möchte ich die Menschen ermutigen, sich dauerhaft in Vereinen oder anderen Institutionen ehrenamtlich zu engagieren.“

Die Ehrenamts-Agentur des Landkreises unterstützt Vereine und Freiwillige, um ihnen für ihr Engagement etwas zurückzugeben. Neben dem Freiwilligentag gibt es zum Beispiel die Ehrenamtskarte, mit der Karteninhaber bestimmte Vergünstigungen bei Kommunen erlangen. Zudem unterstützt die Vereinsförderung des Landkreises Sportvereine. Weitere Infos gibt es unter www.hef-rof.de/ehrenamt oder unter www.hef-rof.de/vereine

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF