„Es ist uns eine Herzensangelegenheit, weitere Möglichkeiten zur Betreuung zur Verfügung zu stellen“

Uebergabe Spielekisten

Dirk Langheld, stellvertretender Leiter des Fachdienstes Kinder- und Jugendhilfe und Jens Mikat von der Kinder-, Jugend und Familienförderung (vorne von links) übergeben Spielekisten an Stephanie Klein von der Jugendhilfestation der Stiftung Beiserhaus Bebra, Lena Holtzmann von der Jugendhilfestation „Altes Sägewerk“ gGmbH und Sebastian Hauer von der Jugendhilfestation des Zweckverbands der Diakone in Bad Hersfeld (hinten von links). Foto: Hersfeld-Rotenburg

 

Weg von mobilen Endgeräten, hin zum Spielespaß für die ganze Familie: Die Kinder- Jugend und Familienförderung des Landkreises hat jetzt Kisten mit jeweils 20 Karten- und Brettspielen an drei Jugendhilfestationen gespendet. Neben ausgemustertem Inventar aus dem Jugendhof sind auch neuwertige und moderne Spiele enthalten. „Spiele sind eine gute Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten. Es war uns eine Herzensangelegenheit, den Jugendhilfestationen, die besonders unter den Auswirkungen der Corona-Krise leiden, weitere Möglichkeiten zur Betreuung der Kinder zur Verfügung zu stellen“, erklärt Jens Mikat von der Kinder-, Jugend- und Familienförderung.

Bei der Übergabe an die Jugendhilfestationen der Stiftung Beiserhaus in Bebra, des „Alten Sägewerks“ der Schumann-Held gGmbH in Schenklengsfeld und des Zweckverbands für Diakonie in den Kirchenkreisen Hersfeld und Rotenburg war die Freude riesig: „Wir sind sehr dankbar über diese großzügige Spende von Spielmaterialien. Es ist für jede Altersgruppe etwas dabei, die Kinder werden sich sehr freuen“, waren sich die Vertreter der Einrichtungen einig.

Kinderbetreuung in Corona-Zeiten

Ferienfreizeiten mit Jugendlichen, vielfältige Aktivitäten mit Kindern aller Altersgruppen und jede Menge strahlende Gesichter: So sieht normalerweise der Arbeitsalltag in der Kinder-, Jugend- und Familienförderung aus. Von diesem Alltag ist in der aktuellen Situation jedoch nur wenig übrig. Um in der herausfordernden Zeit niemanden alleine zu lassen, haben die Mitarbeiter der Kinder-, Jugend- und Familienförderung ein kreatives Angebot zur Kinderbeschäftigung ausgearbeitet.

Wie schon für die Osterferien, wird auch für die Sommerferien ein buntes Programm für Kinder, Jugendliche und Familien geplant. Obwohl Urlaubsreisen in diesem Jahr eher problematisch werden, können Kinder interaktiv an der Sommerferienweltreise von Anna und Jonas teilnehmen. Neben einem Startpaket in der Woche vor den Ferien erhalten Kinder hierbei in jeder Ferienwoche einen personalisierten Brief mit vielen Informationen, Spielanregungen und Kochrezepten aus insgesamt sechs verschiedenen Ländern und Kontinenten. Darüber hinaus wird es eine Sommerferienzeitung geben, in der Kinder sich als Nachwuchsreporter versuchen können. Weitere Angebote wie eine virtuelle Ferienfreizeit sind in Planung.

Alle Angebote sowie Informationen zur Anmeldung findet man auf der Homepage des Landkreises unter www.jugendarbeit-hef-rof.de. 

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF