16 junge Menschen beginnen ihre berufliche Laufbahn in der Kreisverwaltung

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg gehört zu den größten Arbeitgebern der Region. Auch in diesem Jahr verstärken junge Menschen die Kreisverwaltung personell. Neben zehn Auszubildenden und zwei Dualen Studentinnen haben am 10. August auch vier FOS-Praktikanten ihre Ausbildung in der Kreisverwaltung begonnen. Landrat Dr. Michael Koch hat die Neuen an ihrem ersten Tag begrüßt.

„Wir sind froh darüber, Sie alle heute bei uns zu begrüßen. Die Verwaltung braucht Leute, die mitdenken und frischen Wind mitbringen“, sagte Landrat Dr. Koch und fügte hinzu: „Die Arbeit im Landratsamt ist vielfältiger, als man denkt. Hier hat jeder eine Chance, die Nische zu finden, die ihm am meisten Spaß macht.“ In seiner kurzen Ansprache übermittelte er zudem die Begrüßungsworte der Ersten Kreisbeigeordneten Elke Künholz.

Auch Gerhard Eckstein, Vorsitzender des Personalrats, richtete sein Wort an die neuen Auszubildenden: „Im Landratsamt kann man jeden Tag Neues erleben und vor allem lernen. Ich freue mich, dass wir mit Ihnen vielen jungen Menschen die Chance bieten, sich in unserer Region zu verwurzeln.“ Den warmen Worten schlossen sich auch die Ausbildungsleiterin Tanja Licht, ihre Stellvertreterin Anabel Prosoli, Personalchefin Martina Tietz, Nadine Schneider als Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) sowie Else Kranz-Kroker vom Frauen- und Gleichstellungsbüro an. In ihrer ersten Woche in der Kreisverwaltung lernen die neuen Auszubildenden ihren Arbeitsplatz und die Kollegen mit einer Rallye durch das Landratsamt kennen. Außerdem ist ein Aktiv-Tag geplant, der das Teamgefühl stärken soll.

Gruppenfoto neueAzubis Groß

 

Personalratsvorsitzender Gerhard Eckstein und Landrat Dr. Koch (erste Reihe von links), Anabel Prosoli (stellvertretende Ausbildungsleiterin), Ausbildungsleiterin Tanja Licht, Else-Kranz Kroker vom Frauen- und Gleichstellungsbüro, Personalchefin Martina Tietz und Nadine Schneider, Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung (zweite Reihe von links) begrüßen die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung.

 

Der Ausbildungsjahrgang 2020 besteht aus: Jonas Auer, Laura Ebel, Annika Hellwig, Emily Marie Hentschel, Leonie Landsrath, Annika Pankratz, Annalena Sauer, Leonie Sippel, Timea Spill (Ausbildung Verwaltungsfachangestellte), Florian Banz (Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration), Marlene Most (BASS-Studentin), Lea Baumgardt (Studentin Soziale Arbeit), Nele Feldmann, Maxime Fernau, Jonas Köhler und Leonie Ventker (FOS-Praktikanten).

Die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2021 läuft bereits. Interessierte können sich noch bis zum 30. August für eine Ausbildungsstelle im Landratsamt bewerben. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.hef-rof.de/ausbildung.