Sichtbare Veränderung an der Bad Hersfelder Linggschule: Gut ein halbes Jahr, nachdem die Pläne für den neuen Anbau mit Funktionsräumen in direkter Nähe zum Hauptgebäude im Beisein von Staatssekretär Patrick Burghardt vorgestellt wurden, sind die Maurer-, Gründungs- und Entwässerungsarbeiten mittlerweile abgeschlossen. Noch im November soll die Dachdecke aus Beton fertiggestellt werden. Im Januar folgt der Einbau von Fenstern und Außentüren. Parallel dazu starten die Installationsarbeiten im Inneren. 


Landrat Dr. Michael Koch freut sich über den Baufortschritt: „Wir kommen am Standort der Linggschule gut voran. Das ist wichtig, denn gerade im Grundschulbereich brauchen wir neben modernen Klassenzimmern zusätzliche Betreuungsräume, damit frühzeitig die Voraussetzungen für ein qualifiziertes Nachmittagsbetreuungsangebot geschaffen werden. Dieses wollen wir stetig erweitern.“ Der Landkreis baut als Schulträger an der Linggschule einen Multifunktionstrakt mit Medien- und Betreuungsräumen, einer Bücherei und einer Aula. Bereits jetzt sind 19 von 29 Grundschulen im Landkreis Teil des Pakts für den Nachmittag. Geplant ist, im nächsten Jahr vier weitere Grundschulen in das Ganztags-Betreuungsangebot (an fünf Tagen in der Woche von 7.30 bis 17 Uhr) aufzunehmen. Ziel ist, eine individuelle Förderung für Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen und gleichermaßen (berufstätige) Eltern zu entlasten.

linggschule 7

Landrat Dr. Michael Koch und Anja Csenar, Leiterin des Fachdienstes Schulen und Gebäude in der Kreisverwaltung, haben jetzt den Anbau an der Linggschule (im Hintergrund) besichtigt.

 

Aufstockung im Pakt für den Nachmittag
Das Gesamtinvestitionsvolumen der Baumaßnahme an der Linggschule beträgt knapp über 1,1 Millionen Euro. Neben dem Land Hessen, das den Anbau mit einer Viertelmillion Euro bezuschusst, beteiligt sich auch der Bund mit rund 750.000 Euro Förderung an dem Projekt. Auf den Landkreis entfällt die Summe von 120.000 Euro. 

Landrat Koch sagt: „Wir konnten in den vergangenen Jahren viel Geld in unsere Schulen investieren. Wir wollen die Lern- und Lehrmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte kontinuierlich weiterentwickeln.“ Anja Csenar, Leiterin des Fachdienstes Schulen und Gebäude ergänzt: „Mit dem Anbau und den neuen Betreuungsräumen sind die besten Voraussetzungen geschaffen, um in den Pakt für den Nachmittag zu starten. Wir haben die Schule gemeinsam mit dem Staatlichen Schulamt beraten und den Weg für den Pakt für den Nachmittag geebnet. Nun ist die Schule gefragt, die konzeptionelle Entwicklung zu gestalten. Besser als für die Bildung unserer Kinder können wir das uns zur Verfügung stehende Geld nicht verwenden.“ Ende Mai 2021 sollen alle Bauarbeiten an der Linggschule abgeschlossen sein. 

Extra-Info: Linggschule
Die Lingg-Schule wurde 1951 gegründet und ist eine Grundschule mit Vorklasse, die Schülerinnen und Schülern moderne Unterrichtsformen bietet, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden sowie Teamgeist und soziale Verantwortung ausbilden zu können.

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF