Wer sich mit einem Anliegen direkt an Landrat Dr. Michael Koch wenden möchte, muss auch in Zeiten der Corona-Pandemie nicht auf das Angebot eines bürgernahen Services verzichten. Schon seit seinem Amtsantritt im September 2015 bietet Koch die Bürgersprechstunden vor Ort in allen Kommunen des Kreises an, per Messengerdienst Whatsapp erreicht man ihn zudem auf dem Smartphone. Die erste digitale Bürgersprechstunde findet nun am Mittwoch, 13. Januar, ab 18 Uhr statt.


Gemeinsam mit Thomas Fehling, Bürgermeister der Kreisstadt Bad Hersfeld, beantwortet der Landrat die Fragen aller Bürgerinnen und Bürger live auf der Facebookseite des Landkreises (www.facebook.com/HEFROF). Mit Beginn des Livestreams können über die Kommentarfunktion laufend Fragen gestellt werden, die Koch und Fehling vor der Kamera beantworten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, schon vorab erste Fragen einzureichen und dringende Anliegen per E-Mail zu erläutern. Hierfür steht die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ab sofort zur Verfügung. 

 

man 791049 1920

Die erste digitale Bürgersprechstunde von Landrat und Bürgermeister findet am kommenden Mittwoch, 13. Januar statt.


Landrat Dr. Michael Koch ist es wichtig, auch in Zeiten von Mindestabständen und Corona-Beschränkungen im Alltag mit dem Ohr nah an den Bürgerinnen und Bürgern zu sein. „Die Menschen wollen gehört und in ihren Anliegen ernst genommen werden. Unsere Aufgabe als Politiker ist es, diesem Anspruch nachzukommen.“ Dies gelte es vor allem aktuell zu beachten, da persönliche Kontakte nur sehr eingeschränkt möglich sind.

Die wöchentliche Bürgersprechstunde des Bürgermeisters ist seit März ausgesetzt und wird bei Bedarf als Telefonkonferenz durchgeführt. „Dieses neue Format ist eine gute Ergänzung“, sagt Fehling, „zumal Stadt und Landkreis bei den Corona-Maßnahmen ohnehin sehr eng abgestimmt agieren.“ Angesprochen werden können bei der digitalen Bürgersprechstunde alle Themen rund um die Pandemie, aber natürlich auch solche, die das Leben im Landkreis Hersfeld-Rotenburg im Allgemeinen betreffen, vor allem aber in Bad Hersfeld. Die Veranstaltung wird voraussichtlich eine gute Stunde dauern.

Bankverbindung

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg • IBAN: DE26 5325 0000 0000 0000 31 • BIC: HELADEF1HER 

Postbank Frankfurt/M. • IBAN: DE92 5001 0060 0212 4776 07 • BIC: PBNKDEFF