Landrat Dr. Michael Koch: "Wir brauchen Sie"

Karrierestart in der Kreisverwaltung: Am Mittwoch haben 12 Auszubildende (zehn Verwaltungsfachangestellte und zwei Fachinformatiker für Systemintegration) sowie drei Studierende und acht Fachoberschulpraktikanten ihre Ausbildung und Studium beim Landkreis Hersfeld-Rotenburg begonnen. Der erste Arbeitstag im Landratsamt begann mit der offiziellen Begrüßung durch Landrat Dr. Michael Koch: „Ich freue mich, mit Ihnen die Besten aller Bewerber vor mir zu haben. Sie können stolz auf sich sein, dass Sie sich im Auswahlverfahren durchgesetzt haben.“

Aufmerksam hörten die neuen Mitarbeitenden den Ausführungen zu: „Sie alle können die Kreisverwaltung bereichern - vor allem beim Thema Digitalisierung.“ Koch wünscht sich, dass den jungen Menschen ihre Ausbildung Spaß macht und dass sie auch für das brennen, was Sie tun: „Wir brauchen gut ausgebildete Nachwuchskräfte in der Kreisverwaltung.“ Den angehenden Verwaltungsfachangestellten stehe das ganze Haus offen – während der Ausbildung durchlaufen die Azubis verschiedene Abteilungen. Koch lachend: „Verwaltung ist nicht so langweilig, wie viele denken. Im Gegenteil: Die Arbeit im Landratsamt ist sehr abwechslungsreich. Hier findet jeder den Bereich, der ihm Spaß macht.“

Auch der stellvertretende Personalratsvorsitzende Ronnie Reitze, Kerstin Peter von der Jugend- und Auszubildendenvertretung, Personalchefin Martina Tietz und Corinna Zehender, interne Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, wünschten den Azubis einen guten Start im Landratsamt: „Wir freuen uns auf euch.“

NeueAzubisLandratsamt2021

Die interne Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Corinna Zehender (von hinten links), der stellvertretende Personalratsvorsitzende Ronnie Reitze, Landrat Dr. Michael Koch und Personalchefin Martina Tietz, Ausbildungsleiterin Tanja Licht (zweite Reihe von links) und Kerstin Peter von der Jugend- und Auszubildendenvertretung begrüßen die neuen Azubis der Kreisverwaltung. Foto: Landkreis Hersfeld-Rotenburg


Der Ausbildungsjahrgang 2021 der Kreisverwaltung Hersfeld-Rotenburg besteht aus: Darian Brannhoff, Laurin Huff, Jonas Köhler, Karolina Macierzynski, Tobias Pfromm, Milena Reinert, Carolin Schade, Josefine Schröder, Antonia Seidel, Nico Vollmer (alle Verwaltungsfachangestellte), Okan Acetler, Johannes Leipold (beide Fachinformatiker für Systemintegration), Konstantinos Panou, Talia Schäffler (beide Studierende Gehobener Dienst), Lukas Schaub (Bauingenieur-Studium), Julian Fälber, Paula Fälber, Samuel Grobek, Vincent Meister, Leonie Pladdies, Marla Wenderoth, Luca Elias Bommer, Milan George (alle FOS).

Die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2022 läuft bereits. Interessierte können sich noch bis zum 10. September für eine Ausbildungsstelle oder für den Dualen Bachelor-Studiengang „Public Administration“ in der Kreisverwaltung bewerben. Der Bewerbungsschluss für die Dualen Studiengänge Soziale Arbeit und BASS ist der 31. Januar 2022. Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen und Studiengängen gibt es im Internet unter www.hef-rof.de/ausbildung