Landkreis belohnt 71 Mitmach-Aktionen beim Freiwilligentag

Über 700 freiwillige Helferinnen und Helfer haben sich vergangenen Samstag mächtig ins Zeug gelegt: Beim elften Freiwilligentag des Landkreises Hersfeld-Rotenburg engagierten sie sich bei gemeinnützigen Mitmach-Aktionen im gesamten Kreisgebiet, um ihre Gemeinden und Städte zu verschönern. Insgesamt 71 Aktionen sind im Vorfeld angemeldet worden. Landrat Torsten Warnecke stattete vier Projekten einen Besuch ab und überbrachte Schecks: Der Landkreis unterstützt den Freiwilligentag, der in der bundesweiten Woche des bürgerlichen Engagements stattfand, mit bis zu 100 Euro pro Aktion.

 Im Friedewalder Ortsteil Motzfeld hantierten Ehrenamtliche an jeder Ecke: Sie beschichteten beispielsweise die Motzbach-Brücke, reparierten und strichen Bänke, schnitten Gehölz vor der Kirche und säuberten die Begrüßungsschilder. Ortsvorsteher Stefan Knothe sagt: „Dem Pavillon am Dorfgemeinschaftshaus verpassten wir einen neuen Anstrich und auch die Zufahrt zum DGH haben wir erneuert.“ 

Motzfeld1

Landrat Torsten Warnecke besuchte am Freiwilligentag die Ortschaften: Im Friedewalder Ortsteil Motzfeld hantierten Ehrenamtliche an jeder Ecke. Der Pavillon am Dorfgemeinschaftshaus bekam zum Beispiel einen neuen Anstrich und auch die Zufahrt zum DGH wurde erneuert. © Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Motzfeld3

 

In Ronshausen führten Ehrenamtliche Pflegearbeiten rund um den Immensee durch und schnitten sämtliche Sitzbänke und Rastplätze von Geäst frei. „Die Arbeiten waren dringend nötig“, berichtet Kurt Biehl, Schriftführer und Gerätewart des Sportangelvereins. Jetzt sei alles auf Vordermann gebracht und der Ronshäuser See lade wieder zum Entspannen und Verweilen ein.Landrat Warnecke dankte allen Beteiligten, die ihre Zeit einbringen und einen Beitrag für das Gemeinwohl leisten. „All den Gruppen, die sich hier zusammengefunden haben, gebührt ein großes Dankeschön. Ohne das ehrenamtliche Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger wäre das alles nicht möglich gewesen.“ 

Landrat SAV 4

In Ronshausen führten Ehrenamtliche Pflegearbeiten rund um den Immensee durch und schnitten sämtliche Sitzbänke und Rastplätze von Geäst frei. © Kurt Biehl

 

Im Ortsteil Köngiswald der Gemeinde Cornberg widmeten sich die Freiwilligen dem Spielplatz, der wieder auf Vordermann gebracht wurde. Die Ehrenamtlichen führten diverse Pflegearbeiten durch, schnitten Hecken und siebten den Sand durch. „Jetzt können unsere Kinder wieder auf einem fast neuen Spielplatz spielen“, freut sich Ortsvorsteher Alexander Wetzel, der stolz auf seine Dorfgemeinschaft und ihren Einsatz ist. Im Wildecker Ortsteil Obersuhl gestalteten Ehrenamtliche das anonyme Urnengrabfeld auf dem Friedhof und verschönerten die Anlagen.

Cornberg KoenigswaldIn Cornberg-Königswald brachten Ehrenamtliche den Spielplatz wieder auf Vordermann. © Hartmut Baum

 

Viele Vergünstigungen für Vereine und Freiwillige

Die Ehrenamtsagentur des Landkreises unterstützt Vereine und Freiwillige, um ihnen für ihr Engagement etwas zurückzugeben. Neben dem Freiwilligentag gibt es beispielsweise die Ehrenamtskarte, mit der Karteninhaber Vergünstigungen in den einzelnen Kommunen erlangen. Die Vereinsförderung des Landkreises unterstützt zudem Sportvereine. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.hef-rof.de/ehrenamt oder unter www.hef-rof.de/vereine.