Jetzt beim Landkreis für Teamer-Schulung im Frühjahr 2022 anmelden

Hersfeld-Rotenburg, 7. Dezember 2021 – Wer ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten will, benötigt eine bundesweit anerkannte Ausbildung. Diese Ausbildung zum Jugendgruppenleiter bietet der Landkreis Hersfeld-Rotenburg in Kooperation mit weiteren Institutionen im Frühjahr 2022 an. Anmeldungen nimmt der Kreis ab sofort entgegen.

Die Ausbildung findet sowohl digital als auch in Präsenz statt. Am 14. März 2022 beginnt die Schulung mit acht Onlineseminaren, die immer montags und mittwochs zwischen 18 und 20.15 Uhr angeboten werden. Darauf folgt ein viertägiges Seminar vom 11. April bis 14. April 2022 in der Jugendbildungsstätte Bad Hersfeld. Am Ende erhalten die Teilnehmenden die Jugendleiter-Card (JuLeiCa) und damit die bundesweit anerkannte Ausbildung als Jugendgruppenleiter. Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein.

Teamer Ausbildung HP

Haben jetzt ihre "JuLeiCa": Im vergangenen Jahr wurden 20 Personen zu Jugendgruppenleitern ausgebildet und haben ihre Jugendleitercard erhalten. Damit sind sie berechtigt, Angebote für Kinder und Jugendliche zu begleiten. © Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

 

In insgesamt 45 Ausbildungsstunden werden Inhalte wie Gruppenprozesse, Rollen in Gruppen, Entwicklungspsychologie, rechtliche Grundlagen, Medienkonsum und Suchtprävention thematisiert. Die Kosten für alle Einheiten sowie Unterkunft und Verpflegung belaufen sich auf 75 bis maximal 105 Euro. Jugendleiter, die ihre Lizenz verlängern möchten, können kostenfrei an den digitalen Terminen teilnehmen. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 20 Personen ausgebildet und sind somit berechtigt, Angebote für Kinder und Jugendliche zu begleiten.

Weitere Informationen zur Ausbildung und das Anmeldeformular gibt es auf der Homepage des Landkreises unter www.jugendarbeit-hef-rof.de . Da die Plätze auf 25 Personen reduziert sind, empfiehlt der Landkreis allen Interessierten, sich schnell anzumelden.