Helfen Sie im Kampf gegen das Corona-Virus

ma impfzentrum

Die aktuelle Situation stellt zweifelsfrei eine besondere Herausforderung für uns alle dar. Vor allem aber für Krankenhäuser, die die wichtigste Aufgabe, die Gesundheit des Menschen zu schützen, auf sich nehmen. Im nun nächsten Schritt des Pandemiegeschehens wird daher ein Impfzentrum des Kreises Hersfeld-Rotenburg in der Göbels Halle in Rotenburg eingerichtet, in dem unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an sieben Tagen in der Woche von 7:00 bis 22:00 für eine erste Phase von 250 Tagen lang Impfungen durchführen. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe! Der aktuelle Alltag in Akutkrankenhäusern wie dem Klinikum Bad Hersfeld und dem Kreiskrankenhaus Rotenburg stellt durch das Virus bereits jetzt eine Belastungssituation nicht nur für Patienten sondern auch für Mitarbeiter dar. Hinzu kommt ein völlig ausgeschöpfter Arbeitsmarkt für Pflegefachkräfte und Ärzte. Deshalb sind wir als Solidargemeinschaft gerade jetzt gefordert, zu helfen und damit Krankenhäuser zu entlasten. Wenn Sie als Arzt, Pflegefachkraft oder medizinische Fachangestellte (vielleicht in Ruhestand oder Teilzeitbeschäftigung) diesem Aufruf folgen und aktiv etwas gegen die aktuelle Situation tun möchten, schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie an unter der 06621-88-1091. Nur so können wir gemeinsam dieser belastenden Zeit ein Ende setzen.