34 Vereine haben sich mit einem Projekt beworben - 15 Vereine werden unterstützt

Alle gemeinnützigen Vereine aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg waren im November aufgerufen, sich mit einem Projekt zu bewerben. Und dann galt es Stimmen zu sammeln, um für ein Vereinsprojekt eine Förderung von der Sparkasse zu erreichen. Die Sparkasse stellt die Spendensumme von insgesamt 20.000 EUR zur Verfügung.

Insgesamt 34 Vereine aus unserer Region sind ins Rennen gegangen. Die 15 Gewinner erhielten am 14.12.2020 ihre Spenden. „Sie alle eint ihr ehrenamtliches Engagement und ihre tollen Ideen.“, so Vorstandsmitglied Thomas Walkenhorst bei der Übergabe.

Die Kreativität und das Engagement der Vereine zum Stimmen sammeln waren beeindruckend. Es wurden alle Kanäle der klassischen und sozialen Medien genutzt. Dieser Einsatz hat sich richtig gelohnt: Die 15 erfolgreichsten Vereine und Organisationen erhalten Fördergelder zwischen 4.000 EUR und 600 EUR.

Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen konnten nicht alle Vereinsvertreter persönlich die Gewinne entgegennehmen. Stellvertretend wurden vier Vereine am 14. Dezember in die weihnachtlich geschmückte Hauptstelle der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg eingeladen und nahmen unter Hygienevorkehrungen ihre Spenden entgegen.

Der Sportclub 1919 Lispenhausen e.V. war besonders erfolgreich und hat 731 Stimmen für sein Projekt sammeln können. Damit belegt er Platz 1 beim Sparkassen-Vereinsvoting. Eine neue Beleuchtung für das Soccerfeld soll von der Fördersumme von 4.000 EUR angeschafft werden. In Eigenleistung haben sie in der Corona bedingten Zwangspause ein Soccerfeld auf ihrer Rot-Weiß-Kampfbahn errichtet. Von jung bis alt erfreuen sich die Kicker über diese gelungene Abwechslung und genießen den Spaß, den das schnelle Spiel auf dem kleinen Fußballfeld mit sich bringt. Künftig kann mit der Beleuchtung das Feld auch in der dunklen Jahreszeit genutzt werden.

Der Turnverein 1888 Obersuhl lag knapp dahinter mit 665 Stimmen. Der Verein freut sich über Platz 2 und 3.000 EUR, die zur Anschaffung einer Zeitmessanlage im Obersuhler Stadion Verwendung finden soll. Die Laufbahn des Stadions in Obersuhl ist saniert. Im leichtathletik-traditionsreichen Wildecker Land können endlich wieder Wettkämpfe ausgetragen werden. Damit die dort erzielten Ergebnisse offiziell anerkannt werden können und dem Ganzen eine angemessene Professionalität verliehen wird, soll eine neue Zeitmessanlage die Sanierung komplettieren.

Sparkasse Vereinsvoting

Den 3. Platz belegt der August-Wilhelm-Mende-Verein in Bebra. Die Spendensumme von 2.000 EUR wird für die Anschaffung von Funktionswänden für den Pausenhof genutzt und ist sehr willkommen. Diese Wände sind mit vielen interessanten und motivierenden Spielelementen bestückt. So können während der Pause die Kinder spielerisch ihre feinmotorischen Fähigkeiten üben oder die Wahrnehmung mit den verschiedenen Sinnen trainieren.

Der TTC 1953 Lüdersdorf belegt Platz 4 und kommt damit in den Genuss einer Spende über 1.500 EUR. Die Jugendabteilung des Tischtennisclubs wächst und wächst! Um die Jugendtrainer mit mehr Trainingsalternativen auszustatten ist die Anschaffung eines hochwertigen Trainingsroboters geplant. Damit können ein oder zwei Kinder im Gruppentraining Techniken erlernen und festigen.

Hier die weiteren Projekte, die von der Sparkasse unterstützt werden:

• DRK Ortsvereinigung Bad Hersfeld: Neuanschaffung KfZ (1.500 EUR)
• Reitsportverein Fuldawiesen: Ausstattung der Turnierreiter mit Vereinsjacken (1.000 EUR)
• Verein zur Förderung der Grundschule Bebra und ihrer Schülerinnen und Schüler e. V.: Einführung der „bewegten Pause“ in der Brüder-Grimm-Schule Grundschule (1.000 EUR)
• TC Blau Weiss Bad Hersfeld e.V.: Tennis-Jugendförderung (900 EUR)
• Förderverein der Grundschule Ronshausen e. V.: Grünes Klassenzimmer – Lernen in der Natur (900 EUR)
• Förderverein Grundschule und Kindergarten Asbach: Umgestaltung Schulgelände Anschaffung Kletterpyramide (800 EUR)
• Schwimmverein Neptun 1966 e.V.: Instandsetzung des Vereinsheims (800 EUR)
• Rettungshundestaffel Hessen Ost e.V.: Ausstattung und Ausrüstung der Rettungshundestaffel (700 EUR)
• TC Hauneck-Eitra 1997 e.V.: Bau eines überdachten Boule-Platzes und Installation einer Beregnungsanlage (700 EUR)
• Förderverein der Grundschule Wölfershausen: Neue Spiellandschaft für den Schulhof der Grundschule Wölfershausen (600 EUR)
• Förderverein der Gesamtschule Geistal Bad Hersfeld e.V.: Schulhofgestaltung (600 EUR).

Die Sparkasse fördert seit Jahren die Arbeit der Vereine und Organisationen in ihrem Geschäftsgebiet auf unterschiedliche Art und Weise. Mit dem Sparkassen-Vereinsvoting können Vereine bei der Verteilung des Förderbetrages aktiv mitbestimmen.

Die Mittel für das Sparkassen-Vereinsvoting stammen aus dem PS-Zweckertrag. Sie sind Teil der Gesamtsumme von rund 220.000 EUR, die über das ganze Jahr verteilt an Vereine und gemeinnützige Organisationen im Landkreis ausgeschüttet wird.

„Die soziale Rolle, die die Vereine erfüllen ist nicht genug hervorzuheben. Sie bringen sich ehrenamtlich ein und stärken damit das gesellschaftliche und soziale Netz. Wir freuen uns, die Vereine damit fördern zu können“, so Thomas Walkenhorst, Vorstandmitglied der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg.