digitalerbescheidbeuthFinanzielle Unterstützung für die Hüter der Historie im Landkreis: Das Land Hessen fördert den neu gegründeten Kommunalen Archivverbund Hersfeld-Rotenburg (KAV) zwischen Landkreis und 15 Kommunen mit 100.000 Euro. Den Förderbescheid übergab Innenminister Peter Beuth gestern digital.

ma impfzentrumIn der Göbels Halle in Rotenburg wird derzeit ein Impfzentrum zur Bekämpfung des Coronavirus eingerichtet. Das Klinikum, das das Impfzentrum betreiben wird, sucht Mitarbeitende für das Impfzentrum. Sowohl Ärzte, als auch Pflegefachkräfte oder medizinische Fachangestellte, die aktiv mithelfen wollen, können sich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon unter 06621-88-1091 an das Klinikum wenden.

Adventskalender2020Das Jubiläumsjahr 2019 der Kreismusikschule hatte mit seinen vielfältigen Veranstaltungen einen großen Nachhall in das Jahr 2020 hinüber hinterlassen. Viele weitere Konzerte und Projekte sollten 2020 folgen, doch dann kam der erste Lockdown. Statt Ensemble und Orchesterproben stand plötzlich Online-Unterricht auf dem Programm. Der jährliche, gemeinsam mit der Sparkasse Hersfeld-Rotenburg und dem Förderkreis der Musikschule veranstaltete Instrumentalwettbewerb musste ausfallen und auch die geplante Verschiebung in den November war durch den zweiten Lockdown nicht mehr möglich.

RatsinformationssystemSeit mittlerweile zwei Jahren haben Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Hersfeld-Rotenburg nun schon die Möglichkeit, sich auf der Kreis-Homepage über wichtige Sitzungen und deren Inhalte zu informieren. Egal ob Termine, Tagesordnungen, Protokolle oder Drucksachen: Alle wichtigen Informationen zu Kreistags- und Ausschusssitzungen stehen zur Einsicht und zum Download zur Verfügung.

Goebel RotenburgDer Landkreis Hersfeld-Rotenburg richtet ein Impfzentrum zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in der Göbel Hotels Arena in Rotenburg an der Fulda ein. Zusätzlich sollen mobile Impf-Teams beispielsweise in Senioren- und Pflegeheimen eingesetzt werden, um immobile Gruppen vor Ort zu impfen. Im Moment laufen die Vorbereitungen, um voraussichtlich Mitte Dezember 2020 den Impfbetrieb aufzunehmen. „Wir sind zuversichtlich, dass wir dem Land Hessen bis zum 11. Dezember unsere Einsatzfähigkeit melden können“, teilt Landrat Dr. Michael Koch mit.

TurnhalleDie Sporthallen sowie Bürger- und Dorfgemeinschaftshäuser in Hersfeld-Rotenburg bleiben grundsätzlich weiterhin und bis zum 20. Dezember geschlossen. Darauf haben sich Landrat Dr. Michael Koch, die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz und die 20 Bürgermeister im Landkreis in ihrer Telefonkonferenz in der vergangenen Woche geeinigt.

Tablet KindDie Corona-Pandemie bestimmt viele Bereiche des alltäglichen Lebens, darunter auch die schulische Situation im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Aufgrund des Infektionsgeschehens mussten Schulen in den vergangenen Monaten vor allem digital unterrichten. Dabei zeichnete sich ab, dass es einen zusätzlichen Bedarf an digitalen Endgeräten für Schülerinnen und Schüler gibt. In seiner gestrigen Sitzung hat der Kreisausschuss beschlossen, dass den Schulen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg weitere digitale Endgeräte zur Verfügung gestellt werden. 

 

18112020 RegionaleVerteilung Das Gesundheitsamt hat heute, 18. November (Stand 12 Uhr) 21 Neuinfektionen (4x weiblich, 17x männlich; Personen im Alter zwischen 10 und 74 Jahren) vermeldet. Damit gibt es aktuell 240 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis. Die Inzidenz liegt bei 90,5. In Quarantäne befinden sich zurzeit 558 Personen. 

AdobeStock 236499289Geflüchtete Frauen haben beim Einstieg in den Beruf oft das Nachsehen. Das soll sich jetzt im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ändern. Vor knapp einem Monat ist das Kooperationsprojekt „Arbeit unterstützt Frauen!“ (AuF!) zwischen dem Landkreis und der Stadt Bad Hersfeld gestartet. Das Projekt soll Asylbewerberinnen, geflüchtete und asylsuchende Frauen auf die Arbeitswelt vorbereiten.

IMG 1298

Schaut man auf die vergangenen fünf Wochen, hat sich das Corona-Infektionsgeschehen auf Kreisebene dramatisch verändert - im Moment gibt es 228 aktive Fälle, täglich kommen neue hinzu.
Im Interview mit Osthessen News zieht Landrat Dr. Michael Koch Bilanz über die aktuelle Situation, die steigenden Infektionszahlen und die nahenden Weihnachtsfeiertage.

 

 

linggschule 7Sichtbare Veränderung an der Bad Hersfelder Linggschule: Gut ein halbes Jahr, nachdem die Pläne für den neuen Anbau mit Funktionsräumen in direkter Nähe zum Hauptgebäude im Beisein von Staatssekretär Patrick Burghardt vorgestellt wurden, sind die Maurer-, Gründungs- und Entwässerungsarbeiten mittlerweile abgeschlossen. Wir kommen bei diesem Projekt sehr gut voran. Insgesamt werden die Betreuungsangebote für Grundschulkinder im Landkreis stetig weiterentwickelt. 

 

 

Schornsteinfegerschule GroßGängige Ausbildungsberufe wie Bürokauffrau, Industriekaufmann oder Kfz-Mechatronikerin sind für die Gesellschaft enorm wichtig. Eine Ausbildung in diesen Bereichen kann man fast überall in ganz Hessen absolvieren. Auch das Schornsteinfegerwesen ist für deutsche und hessische Haushalte sehr wichtig. Dieses Handwerk kann – was die fachtheoretische und praxisbezogene Ausbildung angeht – in ganz Hessen nur im Landkreis Hersfeld-Rotenburg in der Bildungsakademie für das Schornsteinfegerhandwerk in Bebra erlernt werden.

integreat3 minStartschuss für "Integreat": Wie aus der Idee für eine Bürgerservice-App und einer Bachelor-Thesis eine nützliche Online-Plattform mit über 190 Unterkategorien und –seiten entsteht, weiß Alexander Hacker genau. Als Mitarbeiter der Stabsstelle Digitalisierung der Kreisverwaltung arbeitet er täglich daran, dass der Landkreis Hersfeld-Rotenburg noch digitaler wird. Mit der von ihm entworfenen Adaption der App „Integreat“ ist in dieser Woche eine neue Service-Plattform für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises und solche, die es werden wollen, online gegangen.

IMG 0522Seit Ende der Herbstferien unterstützen vier Reisebusse den Schülerverkehr im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. In seiner aktuellen Sitzung hat der Kreisausschuss beschlossen, diese beauftragten Fahrten bis zum Beginn der Osterferien zu verlängern. Darüber hinaus werden weitere Zusatzfahrten im ÖPNV-Linienverkehr durch Landesmittel bestellt.

Unterkategorien