integreat3 minStartschuss für "Integreat": Wie aus der Idee für eine Bürgerservice-App und einer Bachelor-Thesis eine nützliche Online-Plattform mit über 190 Unterkategorien und –seiten entsteht, weiß Alexander Hacker genau. Als Mitarbeiter der Stabsstelle Digitalisierung der Kreisverwaltung arbeitet er täglich daran, dass der Landkreis Hersfeld-Rotenburg noch digitaler wird. Mit der von ihm entworfenen Adaption der App „Integreat“ ist in dieser Woche eine neue Service-Plattform für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises und solche, die es werden wollen, online gegangen.

Landrat Dr. Michael Koch und Reinhard Krebs, Landrat des Wartburgkreises, begrüßen die geplanten Änderungen im Kali-Staatsvertrag zum grenzüberschreitenden Abbau von Salzen im Kali-Revier zwischen den benachbarten Bundesländern Hessen und Thüringen ausdrücklich.

Tablets HerzUndHand GroßDie Digitalisierung der Schulen im Kreisgebiet und ihre technische Ausstattung sind für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg als Schulträger wichtige Aufgaben. In der vergangenen Woche konnte sich Landrat Dr. Michael Koch in dieser Angelegenheit über eine Sachspende des Vereins VR-Herz und Hand e.V. für die August-Wilhelm Mende Schule freuen.

Seit vergangener Woche gelten neue, deutlich verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie. Außerdem gibt es neue Quarantäne-Regeln. Was das für die Menschen im Landkreis bedeutet, haben wir auf dieser Seite in einfach verständlicher Sprache zusammengefasst.

Mittlerweile hat das Coronavirus den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und seine Einwohnerinnen und Einwohner wieder fest im Griff. Das Leben in den einzelnen Gemeinden im Kreisgebiet steht trotzdem nicht still. Die Planungen für zukünftige Veränderungen und Projekte laufen weiter. Zuschüsse dazu erhält der Landkreis Hersfeld-Rotenburg im Rahmen der Förderprogramme Dorfentwicklung und LEADER.

Familie MittelIm Landkreis Hersfeld-Rotenburg gibt es viele Möglichkeiten, ehrenamtlich aktiv zu werden. Für Menschen, die junge Familien unterstützen wollen, gibt es ein spannendes Angebot: Bei der ehrenamtlichen Tätigkeit des Projekts „Hand in Hand“ werden Familien mit Kindern im Alter von null bis drei Jahren unterstützt.

Schornsteinfegerschule GroßGängige Ausbildungsberufe wie Bürokauffrau, Industriekaufmann oder Kfz-Mechatronikerin sind für die Gesellschaft enorm wichtig. Eine Ausbildung in diesen Bereichen kann man fast überall in ganz Hessen absolvieren. Auch das Schornsteinfegerwesen ist für deutsche und hessische Haushalte sehr wichtig. Dieses Handwerk kann – was die fachtheoretische und praxisbezogene Ausbildung angeht – in ganz Hessen nur im Landkreis Hersfeld-Rotenburg in der Bildungsakademie für das Schornsteinfegerhandwerk in Bebra erlernt werden.

Ehrung RostSchon seit vier Jahrzehnten seines Lebens engagiert sich Alfred Rost aus Heringen-Lengers ehrenamtlich. Der 75-Jährige blickt auf insgesamt 287 Jahre Ehrenamt in unterschiedlichen Institutionen und Funktionen zurück. Für über ein Vierteljahrtausend ehrenamtliches Engagement wurde Rost jetzt mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Landrat Dr. Michael Koch übergab ihm diesen in der vergangenen Woche im Auftrag des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier.

In der aktuellen Mitgliederversammlung der Hausarztakademie Hersfeld-Rotenburg wurde Dr. Martin Ebel als Sprecher der Hausärzte im Kreis wiedergewählt. Zudem hieß die Akademie acht weitere Mitglieder willkommen. „Die Hausarztakademie ist ein wichtiges Projekt, um die zukünftige ärztliche Versorgung in der Region zu sichern“, sagte Landrat Dr. Michael Koch und ergänzt: „Dass die Akademie so guten Zulauf findet, zeigt, dass sie erfolgreich arbeitet.“ Deswegen unterstütze der Landkreis die Akademie auch mit Personal und Geld.

Leseratten Gruppenfoto GroßZu Beginn der Sommerferien hat die Hessische Leseförderung ein Projekt für Schülerinnen und Schüler der dritten bis sechsten Klassen ins Leben gerufen. Auch das Medienzentrum des Landkreises Hersfeld-Rotenburg hat sich in diesem Jahr wieder an der Aktion beteiligt. Unter dem Titel „Ich bin eine Leseratte“ wurden Kinder und Jugendliche zum Lesen motiviert. In der über elf Wochen andauernden Aktion konnten die Schülerinnen und Schüler bis zu sechs ausgewählte Bücher im Medienzentrum ausleihen. Nebenbei hatten sie die Möglichkeit, in einem Lesepass Fragen zu den Büchern zu beantworten. Insgesamt haben an dem Projekt 15 Schülerinnen und Schüler teilgenommen.

BrettspieleReise durch den Zauberwald, Sommerferienweltreise oder Farben-Party: Bereits im Laufe des Jahres hat die Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Insbesondere für Familien steht auch für den Rest des Jahres noch einiges auf dem Programm.

Laptop Handy TabletSchränke voller Akten, Papierberge und komplizierte Bürokratie: Das soll in der Kreisverwaltung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg bald der Vergangenheit angehören. Die Digitalisierung ist dort in vollem Gange. Ziel ist, auf Verwaltungsebene schneller, komfortabler und ressourcensparender zu arbeiten. Auch die Fehlerquote kann minimiert werden. So soll das Verwaltungshandeln nach innen und außen effizienter werden.

Haushaltsentwurf 2020In der Kreistagssitzung am 19. Oktober wurde Entwurf für den Einzelhaushalt 2021 in den Kreistag eingebracht. Landrat Dr. Michael Koch legte den Kreistags-Fraktionen den ausführlichen Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan einschließlich des Stellenplans vor. Der Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan 2021 liegt - nach erfolgter Vorlage an den Kreistag - gemäß § 52 HKO in Verbindung mit § 97 HGO in der Zeit von Donnerstag, 22. Oktober bis Freitag, 30. Oktober im Bürgerservicebüro des Landratsamtes (Friedloser Straße 12) aus.

KriegsgräberWie bereits in den vergangenen Jahren veranstaltet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in diesem Jahr wieder eine Haus- und Straßensammlung. Sie steht unter dem Motto „Kriegsgräber erzählen Geschichte(n)“ und findet im Zeitraum von Montag, 24. Oktober bis Sonntag, 22. November statt. Auch der Kreisverband Hersfeld-Rotenburg, deren Vorsitzender Landrat Dr. Michael Koch ist, der zugleich die Schirmherrschaft der Veranstaltung im Landkreis übernommen hat, nimmt an der Sammelaktion teil. 

Unterkategorien