Fragen zu Corona: Experten antworten

Videokonferenz KleinZu einer Informationsveranstaltung für alle Unternehmen des Kreises rund um die Corona-Pandemie lädt der Landkreis Hersfeld-Rotenburg ein. Am 16. Dezember 2020, ab 17 Uhr erhalten Gewerbetreibende die Möglichkeit, Fragen jeglichen Spektrums an verschiedene anwesende Expertinnen und Experten zu richten. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) und in Form einer Video-Konferenz statt. Landrat Dr. Michael Koch wirbt für eine rege Teilnahme: „Unsere heimischen Unternehmen und Betriebe standen in diesem Jahr angesichts der Pandemie vor teils riesigen Herausforderungen. Immer wieder entstehen Fragen. Hier wollen wir unterstützen und aufklären.“

Die Fragen der Unternehmen werden live von Landrat Dr. Michael Koch, den Fachdiensten Gesundheit und Gefahrenabwehr der Kreisverwaltung, Julia Kossack von der IHK, Hans-Wilhelm Saal von der Kreishandwerkerschaft, Waldemar Dombrowski von der Agentur für Arbeit sowie Bernd Rudolph von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft und Dr. Thomas Lepper als Vertreter der Hausarztakademie, der als niedergelassener Mediziner PCR-Testungen durchführt, beantwortet.

Anmeldung und Fragen vorab per E-Mail senden

Die Organisation der Veranstaltung läuft über den Zukunftsbeauftragten des Landkreises Markus Holle. Interessierte Unternehmen können sich bei ihm bis zum 13. Dezember per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anmelden. Die Namen der Teilnehmenden, das Unternehmen und eine E-Mailadresse müssen hierbei angegeben werden. Der Zugangslink für die Konferenz wird am 14. Dezember per E-Mail an alle Teilnehmenden versendet.

Die Unternehmen sind mit der Einladung aufgerufen, bereits vorab ihre Fragen zur aktuellen Lage und der Corona-Pandemie im Allgemeinen einzureichen. Diese werden im Vorfeld sortiert und gebündelt. Während der Video-Konferenz können weitere Fragen über die Chatfunktion gestellt werden.